Donnerstag, 22. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678129

CD-Release-Konzert von Claudia Woloszyn: Such mich

Am Sonnabend, 4. 11. 2017, 19.30 Uhr, Theater Frankfurt, Sophienstraße 1

Berkenbrück, (lifePR) - Am Sonnabend, den 4. November stellt die Frankfurter Liedermacherin Claudia Woloszyn um 19.30 Uhr im Theater Frankfurt in der Sophienstraße 1 ihre erste „offizielle“ CD vor. „Such mich“ – so der Titel des Debut-Albums, ist eines von zwölf Liedern aus der Feder der Wahlfrankfurterin.

Claudia Woloszyn schreibt, singt und spielt von Schnecken und Wölfen, vom Suchen und Finden, vom Leben und von der Liebe. Mit Charme, großer Intensität und immer einem Augenzwinkern erzählen ihre Lieder vom Besonderen im Alltäglichen. Ihre warme Stimme, starke sprachliche Bilder und ein Hauch Ironie tragen durch Ihre Konzerte. Musikalisch bewegen sich die Lieder von Chanson und Ballade bis hin zum Bossa Nova. Claudia Woloszyn hat in Rostock, Berlin und  Krakau gelebt und ist nun schon seit sechs Jahren in Frankfurt Oder zuhause. „Ich mag das Leben am Fluss als Pendlerin zwischen sehr verschiedenen Welten,“ sagt sie und singt darüber. Aber Claudia Woloszyn ist nicht nur Liederfrau, sondern auch Krankenschwester, Lehrerin, Familiengründerin und Mutter von zwei Kindern. Eine Menge Leben, das sich in ihren Liedern poetisch und musikalisch so anspruchsvoll wie eingängig spiegelt.

Die CD „Such mich“ wurde in den vergangenen anderthalb Jahren Lied für Lied mit einer Reihe Gastmusiker eingespielt, darunter Ursula Suchanek (Violine), Jacek Fałdyna (Saxophon, Klarinette) und Tomasz Wołoszyn (Bass). Sven Loichen schrieb das Arrangement für „Such mich“ mit Regine Daniels Stoll  (Cello) und Eberhard Stoll (Viola). Im Herbst vergangenen Jahres kam die Musikerin, Journalistin und Verlegerin Heike Mildner aus Berkenbrück bei Fürstenwalde dazu. Sie beschloss, ihren Kleinverlag Drei Wege zu erweitern, und die Musik mit ins Programm zu nehmen. Als zweite – nach ihrer eigenen Solo-CD – erscheint nun Claudia Woloszyns Debut „Such mich“. Eine Richtung für das Label Drei Wege scheint somit eingeschlagen: deutschsprachige Lieder von Frauen, die sie nicht nur interpretieren, sondern auch selbst geschrieben haben. 

Am 17. November sind Claudia Woloszyn und Heike Mildner mit ihrem Programm „Endlich bergab“ in der Wichernkapelle Frankfurt als Duo zu erleben, begleitet von Tomasz Woloszyn am Bass.

Weitere Infos: www.claudia-woloszyn.de Hörproben und Rezensionsexemplare unter www.verlagdreiwege.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

EMIDA 2018: Am 19. Februar startet die Bewerbungsfrist für die dritte Ausgabe des European Musical Instrument Dealer Awards

, Musik, Society of Music Merchants SOMM e.V

Bereits zum dritten Mal richtet die SOMM – Society Of Music Merchants e. V. den EMIDA aus. Ziel des insgesamt mit 15.000,- € dotierten Awards...

Virtuosität vierhändig: Katia und Marielle Labèque im Klavierrezital zu erleben

, Musik, Dresdner Philharmonie

Für ihre technische Brillanz ebenso bekannt wie für ihre musikalische Ausdruckskraft, sind die beiden Schwestern aus Frankreich nun allein auf...

New EDM best of album by Ralf Christoph Kaiser

, Musik, Feiyr

This new album counts. It is a best of album with exquisite EDM songs written by Ralf Christoph Kaiser known as Kaiser Musix. Get your copy and...

Disclaimer