Neu: Dany Laferrière

(lifePR) ( Heidelberg, )
Nach Ich bin ein japanischer Schriftsteller ein weiterer Roman von Dany Laferrière zum Schwerpunkt Kanada auf der Frankfurter Buchmesse

Dany Laferrière
Granate oder Granatapfel, was hat der Schwarze in der Hand?
Roman
Aus dem Französischen von Beate Thill

Der große Roman über Amerika, wie er noch nie geschrieben wurde.

Dany Laferrière durchleuchtet die amerikanische Gesellschaft in all ihren Kontrasten und verzehrenden Mythologien, ein Roadtrip nach dem Vorbild von Jack Kerouac. Der Roman zeichnet zugleich das Porträt eines jungen, kultur- und freiheitsliebenden Schriftstellers, inmitten eines Amerika, das seine großen Versprechen nicht immer hält.

Dany Laferrière, geboren 1953 auf Haiti, arbeitete dort zunächst als Journalist bis er 1976 nach Montreal/Kanada ins Exil ging. 2014 bekam er als Autor und Beate Thill als seine Übersetzerin den Internationalen Literaturpreis für seinen Roman Das Rätsel der Rückkehr. Laferrière wurde 2015 in die Académie française aufgenommen.

312 Seiten, 25,00 EUR, ISBN: 978-3-88423-660-4, als ebook erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.