Weitere Angebotsreduzierung im Busverkehr im östlichen Rhein-Neckar-Kreis

Einschränkungen im Raum Sinsheim - Waibstadt - Neckarbischofsheim und Reichartshausen

(lifePR) ( Mannheim, )
Die Buslinien der Palatina Bus GmbH im Linienbündel Sinsheim Nord im östlichen Rhein-Neckar-Kreis werden ab dem 06.04.2020 bis auf Weiteres noch mehr eingeschränkt. Es kommt zu weiteren Angebotsreduzierungen auf den Linie 796 Sinsheim – Neidenstein – Eschelbronn - Reichartshausen und Linie 797 Sinsheim – Waibstadt – Neckarbischofsheim – Reichartshausen.

Grundsätzlich verkehren die drei Buslinien im Linienbündel montags bis freitags nach dem Samstagsfahrplan. Im morgendlichen Frühverkehr gibt es zusätzliche Verstärkerfahrten. Der Wochenend- und Feiertagsverkehr bleibt unverändert.

Dadurch soll vorbeugend sichergestellt werden, dass ein stabiler Grundfahrplan in der Brunnenregion auch bei eventuellen pandemiebedingten Ausfällen des Fahrpersonals aufrechterhalten werden kann.

Nicht davon betroffen ist die Linie 681/782 Waibstadt – Bad Rappenau, die weiterhin nach Ferienfahrplan verkehrt.

Die Kunden werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über die elektronischen Fahrplanmedien unter www.vrn.de oder der myVRN-App über die aktuelle Verkehrssituation und das mögliche Verkehrsangebot zu gegebener Zeit zu informieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.