Catholica-Beauftragter der VELKD gratuliert Gerhard Ludwig Müller

Ehemaliger Regensburger Bischof als maßgeblichen Dialogpartner gewürdigt

(lifePR) ( Hannover, )
Der Catholica-Beauftragte der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber (Wolfenbüttel), hat Bischof Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller (Regensburg) zur Ernennung zum Pro-Präfekten der Kongregation für die Glaubenslehre der römisch-katholischen Kirche im Namen der VELKD und auch persönlich herzliche Glückwünsche übermittelt.

In seinem Gratulationsschreiben betont Weber, dass der Glaubenskongregation in Rom mit Müller zukünftig ein Theologe vorstehen werde, „der sich in der deutschen Theologielandschaft bestens auskennt und auch die Anliegen evangelischer Lehre im direkten Austausch mit evangelischen Theologen und Kirchen kennengelernt und reflektiert“ habe. Dies könne die „Rezeption ökumenischer Dokumente“ erleichtern. Zudem habe Müller „persönliche Erfahrungen mit dem ökumenischen Dialog“, die er für die Arbeit der Glaubenskongregation gut nutzen könne.

Zugleich bedauert Weber, dass die VELKD mit der Ernennung Müllers „einen maß­geblichen Partner in den evangelisch/römisch-katholischen Beziehungen“ in Deutschland verliere. So habe Müller insbesondere die Dritte Bilaterale Arbeitsgruppe der VELKD und der Deutschen Bischofskonferenz als Co-Vorsitzender entscheidend mitgeprägt. Wenn dabei die Positionen auch nicht immer einhellig waren, so sei er Müller doch dankbar, „dass wir uns immer offen und ehrlich über unsere theologischen Überzeugungen austauschen konnten“.

Für sein „neues ver­antwortungs­volles und zentrales Amt innerhalb der römisch-katholischen Kirche“ wünscht Weber dem neuen Präfekten „Gottes Segen und die Begleitung seines Geistes“.

Weitere Informationen unter www.velkd.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.