KirchentagsSonntag macht Lust auf den Kirchentag

(lifePR) ( Fulda, )
An diesem Wochenende werden am 1. Februar in vielen Gemeinden in ganz Deutschland wieder KirchentagsSonntage gefeiert. Mit dabei ist auch der Präsident des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages, Andreas Barner, der in der Stuttgarter Stiftskirche predigen wird. Die Generalsekretärin des Kirchentages, Ellen Ueberschär, predigt in der Kilianskirche in Heilbronn.

"Wunderbar am KirchentagsSonntag ist aus meiner Sicht, dass so viele Ehrenamtliche aktiv an der Vorbereitung und Durchführung, bei den Lesungen, musikalisch oder an den Predigten beteiligt sind. Ganz im Sinne der Laien-Bewegung Kirchentag", sagt Andreas Barner.

Ellen Ueberschär ergänzt: "Das Besondere an diesem Sonntag ist für mich, dass er ein Vorgeschmack auf den Kirchentag im Sommer ist, dass er Lust macht auf die großen, bewegenden Gottesdienste und die ganz besondere Kirchentagsatmosphäre."

KirchentagsSonntage machen Lust auf die Bibeltexte und Themen der christlichen Großveranstaltung und sollen zugleich einladen zum Kirchentag, der in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Stuttgart zu Gast ist. In der Zeit vom 3. bis 7. Juni 2015 werden mehr als 100.000 Dauerteilnehmende erwartet. Mit der Feier des KirchentagsSonntags kommt spürbar ein Stück Kirchentag in die Gemeinden. Im Mittelpunkt der Predigten steht die aktuelle Kirchentagslosung aus Psalm 90,12, "damit wir klug werden".

Seit der Vorbereitung auf den Kirchentag 2007 wird immer am ersten Sonntag im Februar der KirchentagsSonntag begangen. Er ist eine Station auf dem Weg zum Kirchentag, der alle zwei Jahre in einer anderen Stadt veranstaltet wird.

In welchen Gemeinden ein KirchentagsSonntag gefeiert wird, finden Sie unter www.kirchentag.de/sonntag

Über den Kirchentag

Der Deutsche Evangelische Kirchentag besteht seit 1949 und findet alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Stadt statt. Der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag in Stuttgart steht vom 3. bis 7. Juni 2015 unter der biblischen Losung "damit wir klug werden" (Psalm 90,12).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.