Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 343758

Rotwildwoche

Auf den Spuren von Hirsch & Co.

(lifePR) (Pressel, ) Die wichtigste Zeit für die Hirsche, die Brunft, wird mit einer Wildtierwoche vom 15. bis 23. September im Naturpark Dübener Heide gekrönt. In dieser Rotwildwoche bieten die Naturparkführer verschiedene Möglichkeiten an, die Tiere zu erleben. Es wird eine Vielzahl an Veranstaltungengeben, so zum Beispiel ein abendliches Rotwilderlebnis mit Imbiss geben. Oder früh morgens der Wald endteckt - mit anschließendem Frühstück an der frischen Luft. Hirsche zu hören und eventuell zu beobachten, wie sie lautstark dem Gegner entgegen treten, dabei versuchen, ihr Rudel zusammenzuhalten oder den Gegner mit geballter Muskelkraft vom Platz verweisen - das ist das Brunfterlebnis in der Dübener Heide. Interessierte Naturfreunde können an diesem Naturschauspiel unter fachkundiger Führung teilnehmen. Als Partner agieren Naturparkführerin Birgit Rabe, der Staatsbetrieb Sachsenforst und Heger aus Sachsen-Anhalt. Daher erstreckt sich das Wildtiererlebnis auf die gesamte Dübener Heide. (Foto: Pixelio.de/Markus Götz)

Termine sind bei Naturparkführerin Birgit Rabe unter Telefon 03423/758370 zu erfragen. Bei ihr ist auch eine Anmeldlung für Touren möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sturmwarnung der Niedersächsischen Landesforsten

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Der erste stärkere Frühjahrssturm überquert Niedersachsen. Die Windböen erreichen in der Spitze insbesondere in den Mittelgebirgslagen stellenweise...

Weltweit 92 neue Wasserstoff-Tankstellen im Jahr 2016

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

92 neue Wasserstoff-Tankstellen wurden 2016 weltweit eröffnet – so viele wie nie zuvor. Inklusive der vier Anfang 2017 eröffneten Tankstellen...

Gemeinsam stark im Artenschutz

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) ist Mitglied der Naturschutzinitiativ­e e.V. geworden. Die GRD wurde vor über 25 Jahren...

Disclaimer