Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 605321

Entdeckertouren zur Heidekraut-Blüte im Naturpark Dübener Heide

Bad Düben/Tornau, (lifePR) - Im Sommermonat August beginnt die Blüte des Heidekrautes. Große Flächen leuchten dann in der typischen zartlila Farbe. Viele träumen jahrelang von üppig blühenden Heidekrautflächen, streben in die Lüneburger Heide, wissen dabei oft nicht, dass auch im Naturpark Dübener Heide dieses besondere Kraut mit der starken Anziehungskraft wächst. Aber diese Flächen liegen meist versteckt irgendwo im Wald, der Unkundige findet sie kaum allein. Daher bietet der Naturpark Dübener Heide in dieser Zeit Führungen in das Heidekraut an.

Eine Radtour von knapp 20 Kilometern Länge führt die Interessierten zuerst in die sonst für Besucher gesperrten Heidekrautflächen des Tiglitz-Forstes bei Bad Düben. Als aktives Übungsgebiet der Bundeswehr ist dieses Gebiet mit dem besonderen Reiz des „Verbotenen“ behaftet, aber für diese Führungen liegt dem Verein die Genehmigung zum Betreten vor. Nachdem die Teilnehmer der Tour dort ausgiebig Heidekrautluft geschnuppert haben, geht es teilweise auf typischen Waldwegen, teils auf öffentlichen Straßen weiter, denn eine andere, versteckt liegende lila Fläche ist das Ziel. Auch dort steht das Heidekraut im Fokus, bevor die Teilnehmer-Runde auf der Holzskulpturenwiese bei Tornau Rast macht.

Diese Tour findet am Samstag, 20.August, und Samstag, 27.August, statt. Weitere Termine auf Anfrage möglich. Bitte unbedingt anmelden unter 03423/758370. Start wird jeweils 10 Uhr vom Parkplatz an der Obermühle in Bad Düben, Parkstr. 1, sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Voll geschrieben!“ ist erschienen! Neuer Wettbewerb bis 30.3.2019!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Schreibwettbewerb beendet! „Voll geschrieben!“ ist erschienen! Guten Tag, im Januar hatten wir zu einem Schreibwettbew­erb für Schüler aufgerufen....

Neues Buch und viele Extras!!!!!!!!!!!!!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Zum neuen Buch von Helena Baum "Hör mir auf mit Glück" gibt es – NUR IN DER LESESCHAU – viele viele Extras dazu! Postkarten, Briefmarken und...

Premiere in Münchehof: Motorsägentraining im Klassenzimmer

, Freizeit & Hobby, Niedersächsische Landesforsten

Schnell-Entasten für Jung und Alt: Beim Tag der offenen Tür im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum (NFBz) können Besucher mithilfe...

Disclaimer