Die Studienkasse aufbessern: Von Bafög bis Stipendium

Ratgeber der Verbraucherzentralen gibt Tipps für Studierende

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Nach dem Abi an die Uni? Die Entscheidung für oder gegen ein Studium ist nicht selten auch eine finanzielle Frage. Denn wer nicht länger im Elternhaus wohnen kann, muss neben Semesterbeiträgen und Lehrmaterialien auch Unterkunft, Verpflegung und viele weitere Posten abdecken. Bei kluger Planung und Ausschöpfung aller Fördermöglichkeiten lässt sich der Traum von Bachelor oder Examen dennoch erfüllen. Viele Informationen dazu bündelt der Ratgeber „Clever studieren – mit der richtigen Finanzierung“ der Verbraucherzentralen.

Das Buch hilft angehenden Studierenden und ihren Eltern, die Kosten von vornherein realistisch zu kalkulieren und das Budget langfristig zu sichern. So zeigt der Ratgeber auf, mit welchen Ausgaben für Studiengebühren, Miete, Lernmittel oder Versicherungen im Laufe des Hochschulbesuchs zu rechnen ist. In weiteren Kapiteln geht es um die Einnahmen: Die Leser erfahren, wie BAföG, Stipendien, Fördergelder und Bildungskredite die Kasse aufbessern können. Rechtliche Hinweise rund ums Jobben sowie geldwerte Tipps zu Vergünstigungen für Studierende runden das Paket ab.

Den Ratgeber „Clever studieren“ gibt es zum Abholpreis von 12,90 Euro in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen. Für zusätzlich 2,50 Euro bei Einzelversand, also für insgesamt 15,40 Euro, kommt er – mit Rechnung – auch ins Haus. Unter http://www.ratgeber-verbraucherzentrale.de/DE-HE/clever-studieren ist er für 9,99 Euro als E-Book erhältlich.

Schriftliche Bestellungen an: Versandservice der Verbraucherzentralen,
Himmelgeister Straße 70, 40225 Düsseldorf
Bestell-Telefon: (0211) 38 09 - 555, Bestell-Fax: (0211) 38 09 - 235
E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.