Neues VIR-Mitglied: Invia Flights engagiert sich im digitalen Branchenverband

(lifePR) ( München, )
Prominenter Neuzugang beim Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR): Mit Invia Flights ist das Portal fluege.de dem OTA-Cluster des digitalen Branchenverbands beigetreten. Invia Flights gehört zum Online-Reiseunternehmen Invia Group und bündelt die Flugportale, die der tschechische Investor Rockaway Capital SE im April 2017 von Unister Travel übernahm.

„Die Rückkehr von fluege.de in den VIR ist ein Neustart im Verband, über den ich mich freue. Als wichtiger Marktteilnehmer kann fluege.de die Arbeit und das Engagement unseres Verbandes sehr bereichern“, kommentiert VIR-Vorstand Michael Buller die Mitgliedschaft von Invia Flights. „Es ist kein Geheimnis, dass unser Verband seine Schwierigkeiten mit dem ehemaligen Unister-Konzern hatte und bestimmten Geschäftspraktiken sehr kritisch gegenüberstand. Nun finden wir mit der Invia Group jedoch ein anderes Unternehmen vor, das in puncto Wertesystem und Transparenz auf einem sehr guten Weg ist. Es herrscht eine neue Philosophie, was in erster Linie der Unternehmensführung von CEO Boris Raoul zu verdanken ist. Wir freuen uns daher auf eine neue Basis der Zusammenarbeit mit fluege.de.“

Boris Raoul war viele Jahre bei FTI Touristik und von 2014 bis 2016 in leitenden Positionen bei der Reisesparte von Unister tätig. „Schon damals war in den Bereichen, die er verantwortete, ein Wandel im Vergleich zu früheren Geschäftspraktiken erkennbar“, bekräftigt Michael Buller. Im Vorjahr wurde Boris Raoul von der Invia Group Germany zum Chief Executive Officer (CEO) ernannt und verantwortet in dieser Position auch die Geschicke von fluege.de.

„Im Rahmen unserer Neuausrichtung und unseres Wachstumskurses ist es sehr wichtig, den Austausch mit Branchenkollegen und Marktbegleitern zu suchen“, erläutert Boris Raoul die Beweggründe zur VIR-Mitgliedschaft. „Der VIR bietet uns zudem das Forum, um unsere Interessen als Internet-Unternehmen zu vertreten und die Industrie entsprechend zu repräsentieren, was mit Blick auf die weiter zunehmende Globalisierung einen großen Mehrwert darstellt.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.