Einfach - nachhaltig - leben

UGBforum 5/19

(lifePR) ( Wettenberg/Gießen, )
Mit unseren Konsumgewohnheiten und der Art der Lebensmittelproduktion stellen wir die Umwelt auf eine harte Belastungsprobe. Welche Probleme unsere aktuelle Wirtschafts-und Lebensweise verursacht und wie ein gutes Leben für alle gelingen kann, zeigt das neue UGBforum.

Immer mehr Menschen begeistern sich für einen nachhaltigen Lebensstil und suchen nach Alternativen zum bisherigen Ernährungssystem. Das Heft stellt Projekte und Ernährungsinitiativen vor, die den Weg in eine zukunftsfähige Lebensmittelversorgung weisen. Sie zeigen, dass sich nachhaltige Lebensstile tatsächlich verwirklichen lassen. Beim Konsum geht es aber auch um die Frage: Was brauchen wir wirklich zum Leben? Denn dauerhaftes Wachstum auf einem begrenzten Planeten ist einfach nicht möglich. Lesen Sie hierzu, was es mit dem Konzept der Postwachstumsgesellschaft auf sich hat und wie Minimalismus das Leben bereichern kann.

Eine Leseprobe und Bestellmöglichkeit gibt es unter www.ugb.de/einfach-nachhaltig
Preis: 10,50 € (zzgl. Versand)

Aus dem Inhalt
• Umwelt und Ernährung: Das Klima und das liebe Vieh
• Postwachstumsgesellschaft: Leben in einer besseren Welt
• Nachhaltige Ernährungsinitiativen: Ist eine andere Welt pflanzbar?
• Nachhaltig leben im Ökodorf
• Minimalismus: Warum weniger mehr ist

außerdem:
• Darm-Hirn-Achse: Das Mikrobiom steuert mit
• Fleischsteuer: Lösung für Tier- und Klimaschutz?
• Gesunde Füße – ein Leben lang
• Winterrettich: Schwarz in Schale geworfen
• Saisontipp: Muskatkürbis
• Interview mit der Fastenärztin Dr. Verena Buchinger-Kähler
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.