Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689682

Unternehmerinnen gegen Steuererhöhungspläne

Berlin, (lifePR) - Die deutschen Unternehmerinnen kritisieren die aus den Sondierungsgesprächen von Union und SPD bekannt gewordenen Überlegungen, den Spitzensteuersatz der Einkommensteuer anzuheben. Stephanie Bschorr, Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen, sagte dazu heute in Berlin:
 
„Es wäre wirtschaftspolitisch kontraproduktiv, den Spitzensteuersatz anzuheben. Getroffen würden Personengesellschaften, ganz besonders auch kleine Unternehmen und Soloselbstständige. Was ist das für ein Signal an Millionen Selbstständige und Unternehmen, wenn die Politik trotz gut gefüllter öffentlicher Kassen auf Steuererhöhungen setzt?“
 
Die Sondierer sollten vermeiden, altes Umverteilungsdenken wiederzubeleben, und stattdessen klare Entlastungen der Leistungsträger der Mittelschicht beschließen. „Wir haben kein Defizit bei der Umverteilung: Die oberen 10 Prozent der Einkommensteuerzahler erbringen über 55 Prozent des gesamten Einkommen­steueraufkommens,“ unterstrich die VdU-Präsidentin, die selbst ein Steuerberatungsunternehmen mit 100 Beschäftigten führt.
 
Die Unternehmerinnen fordern von der zukünftigen Bundesregierung, den Einkommensteueraufkommen im sogenannten Mittelstandsbauch zu senken und an die Inflationsrate zu koppeln. Auf die Agenda gehören auch die Senkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung und die Abschaffung des Solidaritätszuschlages. Einen Überblick über alle Forderungen des VdU bietet die Broschüre „Was Unternehmerinnen wichtig ist“.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gothaer liefert als einer der ersten Versicherer die Vermittlerabrechnung für Makler und Mehrfachagenten als BiPRO-Geschäftsvorfall

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Als einer der ersten Versicherer hat die Gothaer die Voraussetzungen geschaffen, die 14-tägig per Post verschickte Vermittlerabrechnung zusätzlich...

BGVFLEXImobil – die neue Autoversicherung

, Finanzen & Versicherungen, BGV / Badische Versicherungen

Der BGV bietet Autofahrern ab sofort eine neue Versicherungslösung an. Mit BGVFLEXImobil bestimmt der Kunde die Höhe seiner Kfz-Versicherung...

HanseMerkur 2017: Konzern-Eigenkapital und Überschüsse auf Rekordniveau

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

. • Laufende Beiträge steigen mit 6,6 Prozent deutlich über Branchenschnitt ­ • Brutto-Beitragseinnahme steigt um 95,3 Mio. Euro auf 1,97...

Disclaimer