lifePR
Pressemitteilung BoxID: 518707 (Verband Deutscher Reeder (VDR))
  • Verband Deutscher Reeder (VDR)
  • Burchardstr. 24
  • 20099 Hamburg
  • https://www.reederverband.de/

Ralf Nagel mit Ehrenabzeichen der SOS-Kinderdörfer ausgezeichnet

Engagement der deutschen Reeder für junge Menschen am Horn von Afrika gewürdigt

(lifePR) (Hamburg, ) Für sein persönliches Engagement zur Verwirklichung eines E-Learning-Zentrums in Dschibuti ist Ralf Nagel, Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR), mit dem Ehrenabzeichen der SOS-Kinderdörfer ausgezeichnet worden. Das gemeinsam von VDR und SOS-Kinderdörfer errichtete Bildungsprojekt soll die Berufs- und Lebensperspektiven von rund 200 Kindern und Jugendlichen maßgeblich verbessern und damit langfristig die Piraterie am Horn von Afrika zurückdrängen.

Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstand von SOS-Kinderdörfer weltweit, erklärte bei der feierlichen Übergabe in Hamburg: "Die SOS-Kinderdörfer weltweit danken Ralf Nagel mit dieser besonderen Auszeichnung für seine Initiative, Energie und seinen konstruktiven Einsatz bei der Realisierung des E-Learning-Zentrums in Dschibuti - besonders aber für seine Vision, dass schon in wenigen Jahren junge Somalier aus Balbala auf deutschen Schiffen anheuern werden. SOS-Gründer Hermann Gmeiner hat gesagt: 'Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen.' Ralf Nagel und der VDR haben den SOS-Kinderdörfern weltweit bei diesem Leuchtturm-Projekt den Weg bereitet."

VDR-Präsident Michael Behrendt sagte: "Ich freue mich sehr, wie das große Engagement von Ralf Nagel belohnt wird. Das Ehrenzeichen der SOS-Kinderdörfer schmückt nicht nur Herrn Nagel persönlich sondern auch die deutsche Reederschaft."

Ralf Nagel erklärte: "Für die Auszeichnung bedanke ich mich sehr herzlich, aber die Ehre gebührt ebenfalls den Mitgliedern des VDR. Sie haben sich trotz wirtschaftlich harter Zeiten zu einem nachhaltigen Engagement für die jungen Menschen am Horn von Afrika bekannt und damit gezeigt: Deutsche Reeder haben Herz."

Der VDR hat sich zusammen mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung an den Baukosten beteiligt. Bis zum Jahr 2017 trägt der VDR zudem einen Großteil der laufenden Kosten und stellt damit insgesamt 660.000 EUR für das Projekt zur Verfügung.

Verband Deutscher Reeder (VDR)

Der Verband Deutscher Reeder vertritt die gemeinsamen wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der deutschen Reedereien auf der Ebene des Bundes und der Länder sowie gegenüber europäischen und internationalen Instanzen. Der VDR wurde 1907 gegründet und hat sich 1994 mit dem Verband der Deutschen Küstenschiffseigner zusammengeschlossen. Mit rund 220 Mitgliedern vertritt der VDR den größten Teil der deutschen Handelsflotte. Mehr Informationen unter www.reederverband.de.