Tourstart im Naturpark Saar-Hunsrück

"Umweltaktionstage 2019 in Naturparken"

(lifePR) ( Bonn/Hermeskeil, )
Seit 2004 engagiert sich Kaufland mit einem Umweltpädagogikprogramm, das Kindern auf spielerische Weise Natur und Umwelt näherbringt. Unter dem Motto „Umweltaktionstage“ stehen heimische Tiere sowie Natur- und Umweltthemen im Zentrum der 150 Veranstaltungen. Das Programm ist fester Bestandteil des gesellschaftlichen Engagements von Kaufland und wird in enger Zusammenarbeit mit den Naturparken Deutschland durchgeführt.

Vom 29. März bis 5. April 2019 waren die „Umweltaktionstage“ mit dem Thema „Bienen“ zu Gast im Naturpark Saar-Hunsrück. In vier Grundschulen konnten Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren die spannende Welt der Bienen entdecken und erfahren. Damit eröffnete der Naturpark auch die Tour der Umweltaktionstage 2019 in Deutschlands Naturparken.

Bienen sind ein Meisterwerk der Natur und haben eine wesentliche Bedeutung für unser Ökosystem. Ziel der Umweltaktionstage im Naturpark Saar-Hunsrück war es vor allem, dass die Teilnehmer Bienen künftig positiver wahrnehmen, dass sie ihre große Bedeutung für Natur und Mensch erkennen und dass sie zukünftig bereit sind, sich für den Schutz der Bienen einzusetzen.

PARTNER DER „UMWELTAKTIONSTAGE 2019“

KAUFLAND

Kaufland übernimmt Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt. In den Zielen und Prozessen bei Kaufland ist das Engagement im Bereich Nachhaltigkeit (CSR) tief verankert. Die Initiative "Machen macht den Unterschied" spiegelt die Haltung und die Identität von Kaufland wider. Dies drückt sich auch in den verschiedenen CSR-Maßnahmen und Aktivitäten aus. Kaufland fordert innerhalb der Themenfelder: Heimat, Ernährung, Tierwohl, Klima, Natur, Lieferkette und Mitarbeiter zum Mitmachen auf, denn nur durchs „MitMachen“ kann die Welt ein Stückchen besser werden.

Seit 2007 unterstützt Kaufland den Verband Deutscher Naturparke (VDN) im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und bei Umweltbildungsmaßnahmen. Auf diese Weise trägt das Unternehmen dazu bei, den Bekanntheitsgrad der Naturparke zu steigern und den Umweltschutz zu fördern. Insgesamt gibt es mehr als 100 Naturparke in Deutschland: großflächige Landschaften, die etwa ein Viertel der Gesamtfläche des Landes einnehmen. Die Naturparke engagieren sich für Regionalentwicklung, nachhaltigen Tourismus, Umweltbildung und Naturschutz.

(www.kaufland.de [http://www.kaufland.de]).

NATURPARK SAAR-HUNSRÜCK

Der Naturpark Saar-Hunsrück liegt im Herzen Europas zwischen Mosel und Rhein im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Auf einer Fläche von 2055 km² weist er in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland reizvolle Fluss- und Mittelgebirgslandschaften in beeindruckender Fülle und Vielfalt auf. (Tel. 06503 / 9214-0, www.naturpark.org [http://www.naturpark.org]).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.