Deutscher Rennrodel- und Skeleton-Nachwuchs beendet Rennsaison in der VELTINS-EisArena

(lifePR) ( Winterberg, )
 

Zum Abschluss der Rennsaison 2018/2019 ist die VELTINS-EisArena Schauplatz zweier wichtiger Nachwuchs-Veranstaltungen des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD). Am Mittwoch und Donnerstag (20./21. Februar) findet der Deutsche Junioren B - Jugend A Cup Rennrodel statt. Am Samstag (23.2.) fahren die deutschen Skeletonis die Deutsche Junioren Meisterschaft (DM) aus. Das Interesse an beiden Veranstaltungen ist groß, wie die Anmeldezahlen verdeutlichen: Für die Rennrodel-Wettbewerbe sind rund 50 Teilnehmer gemeldet, für Skeleton ca. 45.

Der Nordrhein-Westfälische Bob- und Schlittensport (NWBSV) ist bei den Skeletonis mit insgesamt elf Teilnehmern vertreten, darunter die ICC-Starter Hannah Neise (BSC Winterberg) und Felix Seibel (BRC Hallenberg). Vor ihrer ersten großen Bewährungsprobe steht die 16-jährige Paula Preute vom TV Gladbeck. Der TV Gladbeck ist mit seiner Abteilung Kufe/Leichtathletik jüngstes Mitglied des NWBSV.

Im Rennrodel geht der NWBSV mit vier Sportlern an den Start: Sophie Gerloff (BSC Winterberg) Junioren B, Melina Cielaszyk (BRC Hallenberg) Jugend A sowie der Doppelsitzer Matteo Oberließen/Henrik Altenhoff (BRC Hallenberg) Jugend A.

Zeitplan Deutscher Junioren B – Jugend A Cup Rennrodel

Mittwoch, 20. 2. 2019:

9.00 Uhr: Wettkampf Einsitzer zwei Rennläufe

Im Anschluss Siegerehrungen in der Zielarena.

Donnerstag, 21. 2. 2019:

9.00 Uhr: Wettkampf Doppelsitzer zwei Rennläufe

10.30 Uhr: Mannschaftswettbewerb

Im Anschluss Siegerehrungen in der Zielarena.

Zeitplan Junioren DM Skeleton

Samstag, 23. 2. 2018:

9.00 Uhr: Zwei Rennläufe Junioren DM

Im Anschluss Siegerehrungen in der Zielarena.

Diese
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.