Albrecht von Dewitz gründet gemeinnützige Stiftung für ökologische und alpine Projekte

Die VAUDE Sport Albrecht von Dewitz Stiftung bietet neue Fördermöglichkeiten in den Bereichen Alpine Sicherheit und Umweltschutz

(lifePR) ( Tettnang, )
Mit der VAUDE Sport Albrecht von Dewitz Stiftung möchte Albrecht von Dewitz - Stifter, Gründer von VAUDE und geschäftsführender Gesellschafter bei EDELRID - gemeinnützige Projekte mit Bergsport- und Naturbezug fördern und umsetzen.

Stiftungszweck und Satzungsinhalt

Die gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Tettnang im Bodenseekreis hat seit 2018 zur Aufgabe, nationale sowie internationale Projekte zu unterstützen, die laut ihrer Satzung aus den Themenbereichen Umwelt, Natur, Ökologie sowie Alpine Sicherheit inkl. Rettung aus Lebensgefahr im alpinen Bereich stammen.

Die Stiftungsarbeit der VAUDE Sport Albrecht von Dewitz Stiftung (Kurz: Albrecht von Dewitz Stiftung) besteht zukünftig darin, Forschungs- und Entwicklungsprojekte in Wissenschaft und Forschung, begabte Studierende und Promovierende in Form von Promotions-, Forschungs-, Beschaffungsstipendien, Öffentlichkeitsarbeit und fortbildende Arbeit zu fördern und umzusetzen. Auch die Förderung anderer Organisationen und Einrichtungen mit gemeinnütziger und mildtätiger Ausrichtung ist angedacht. Hierbei setzt die Stiftung auf die Zusammenarbeit mit Partnern für die jeweiligen Projektvorhaben. Sowohl kurzfristige regionale Projekte als auch umfangreiche langfristige Forschungsprojekte stehen im Fokus der Stiftungsarbeit…“

Inhalte zu folgenden Themen sind in der Mitteilung im Anhang enthalten:


Erstes Projekt zum Thema Nachhaltigkeit und ökologischer Bergsport – Allgäuer Alpen CleanUP Days von PATRON Plasticfree Peaks zum Auftakt
Expertinnen und Experten der Outdoorbranche bilden den Stiftungsrat – VAUDE und EDELRID sind vertreten
Unterstützung der Nachhaltigkeitsoffensive des DAV Allgäu-Kempten geplant – Optimierungen der ökologischen Geschäftstätigkeit sollen für andere Sektionen übertragbar werden
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.