lifePR
Pressemitteilung BoxID: 154662 (Vail Resorts Deutschland)
  • Vail Resorts Deutschland
  • Postfach 29 04 29
  • 50525 Köln
  • http://www.snow.com
  • Ansprechpartner
  • Angelika Hermann-Meier
  • +49 (8807) 21490-11

Von der Piste an den Strand

Heavenly Lake Tahoe verlängert Wintersaison

(lifePR) (Köln, ) Heavenly Lake Tahoe hat seine Saison aufgrund sehr guter Schneeverhältnisse um eine Woche verlängert: Bis 25. April laufen im kalifornischen Wintersport-Gebiet der Vail Resorts (www.snowusa.com) die Lifte. Derzeit liegen rund drei Meter Powder. Wer nach dem Sonnenskilauf Lust auf Frühlingsgefühle hat, kann den Ski-Urlaub beispielsweise mit einem Trip auf dem berühmten Highway 1 verbinden: Heavenly Lake Tahoe liegt rund drei Autostunden von San Francisco entfernt. Die ehemalige Hippie-Hochburg ist idealer Ausgangspunkt für eine entspannte Fahrt entlang der berauschenden Pazifikküste ins 600 Kilometer südlicher gelegene Los Angeles. Eine Woche Pistenglück in Heavenly Lake Tahoe kostet im Doppelzimmer inklusive Flug, Mietwagen, Frühstück und Sechs-Tage-Skipass ab 1.099 Euro pro Person. Zu buchen bis Saisonende bei Faszination Ski unter www.faszinationski.de oder +49 (0) 62 01 59 29 76.

Heavenly Lake Tahoe liegt in der Sierra Nevada, Kalifornien, wobei die Ortsgrenzen bis in den Bundesstaat Nevada hineinreichen. Spektakulär ist nicht nur die geografische Lage des Resorts, sondern auch die Aussicht: Von der kalifornischen Seite aus blicken Gäste auf das kristallklare Blau des Lake Tahoe, dem mit 501 Metern zweittiefsten See der USA. Von der anderen Seite des Skigebiets eröffnet sich die weite Szenerie der Wüste von Nevada. Die "Colorado-Skigebiete" der Vail Resorts sind Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Keystone.