Circus Mother Africa

New Stories From Khayelitsha 2020

(lifePR) ( Freiburg, )
 

FR 03.01.2020 | 20:00 Uhr | Singen, Stadthalle
SA 04.01.2020 | 20:00 Uhr | Freiburg, Konzerthaus
SO 05.01.2020 | 18:00 Uhr | Balingen, Stadthalle

Kraftvoll, leidenschaftlich und voller Lebensfreude entführen die afrikanischen Ausnahmetalente vom „Circus Mother Africa“ ihre Zuschauer in eines der größten Townships in Südafrika: Khayelitsha. In der außergewöhnlichen Bühnenkulisse aus Wellblechhütten und Papp-Ständen, zwischen Straßenverkäufern und Gauklern zeigen die „New Stories from Khayelitsha 2020“ einen – zugegeben sehr außergewöhnlichen – Tag im Township. Junge Männer buhlen mit atemberaubender Akrobatik um die Gunst der Frauen, während die Frauen ihrerseits den Männern zeigen, was in ihnen steckt. Zu den Rhythmen der Mother-Africa-Band wird gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und auch der südafrikanischen Geschichte gedacht.

Die Show „Khayelitsha“ von Winston Ruddle und Hubert Schober (u.a. „Afrika! Afrika!“) hat seit 2014 bereits über 200.000 Menschen von London bis Paris, von Helsinki bis New York begeistert. Vom 26. Dezember 2019 bis zum 16. Februar 2020 ist die erfolgreichste Produktion des „Circus Mother Africa“ auf ihrer Europa-Tournee auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Gast. Mit spektakulärer Akrobatik, kraftvoller Musik und leidenschaftlichen Tänzen sorgen die ausschließlich afrikanischen Künstler für 100% Lebensfreude.

„Circus Mother Africa“ ist dabei mehr als nur Zirkusshow. Als einzige afrikanische Zirkusproduktion bietet das Projekt seit fünfzehn Jahren Künstlern des „schwarzen Kontinents“ durchgängig und nachhaltig die Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Weit über einhundert Talenten hat die Produktion bislang die Tore für eine weltweite Karriere geöffnet. Die spektakulären Themenshows von „Circus Mother Africa“ sind wie eine Reise durch den Kontinent, auf der sich alles um großartige Unterhaltung, Rhythmus und artistische Höchstleistungen dreht – aber auch darum, die kulturelle Vielfalt Afrikas zu zeigen und den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher zu bringen.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.