Die Lunge richtig trainieren?!

Vortrag im Universum® Bremen beschäftigt sich mit der Leistungsfähigkeit der Lunge

(lifePR) ( Bremen, )
Trainieren im eigentlichen Sinne können wir unsere Lunge nicht, da sie kein Muskel ist. Allerdings können wir unsere Atemleistung durch bestimmte Übungen erhöhen und auch unsere Atemmuskulatur gezielt trainieren. Vor allem Extremsportler sind daran interessiert, ihre Lunge zu stärken, um noch leistungsfähiger zu sein. Wie steigert man aber die Kapazität der Sauerstoffaufnahme? Ist es überhaupt erstrebenswert, ein großes Lungenvolumen zu haben, und welches minimale Lungenvolumen ist wiederum gefährlich? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Prof. Dr. Dieter Ukena, Chefarzt des Zentrums für Lungenmedizin am Klinikum Bremen-Ost, in seinem Vortrag am Dienstag, 28. Mai 2019, um 18 Uhr im Universum® Bremen. Die Veranstaltung findet begleitend zu den Lungen-Themenwochen im Universum® statt, die Einblicke in das zentrale Atmungsorgan geben.

In dem Vortrag geht der Vorstandsvorsitzende der Lungenstiftung Bremen darauf ein, wie Bergsteiger oder Apnoetaucher in den extremen Höhen oder Tiefen überleben. Im Gegensatz dazu erklärt er, was Patienten bei Asthma oder einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) gegen ihre Atemnot unternehmen können. Auch Tipps, wie wir unserer Lunge im Alltag jederzeit etwas Gutes tun können, kommen nicht zu kurz.

Mit dem Guten-Abend-Ticket können die Zuhörerinnen und Zuhörer bereits ab 16.30 Uhr für nur fünf Euro die Ausstellung des Universum® besuchen und dabei im Rahmen der Themenwochen an verschiedenen Stationen Wissenswertes rund um das Kraftorgan Lunge erfahren. Bei einem Selbstversuch kann sogar das eigene Lungenvolumen getestet werden, indem mit einer Ausatmung in einen Luftballon gepustet wird. Die Größe des Ballons wird anschließend mit Schablonen verglichen, die eine Auskunft über die Lungenkapazität geben. Darüber hinaus laden unter anderem ein fünf Meter langes, begehbares Lungenmodell und eine Virtual-Reality-Brille dazu ein, sich in das Lungeninnere zu begeben. Im Detail wird hier sichtbar, wie das Organ aufgebaut ist und wie es funktioniert.


Termin: Der Vortrag „Nicht nur für Extremsportler: Die Lunge richtig trainieren“ findet am Dienstag, 28. Mai 2019, um 18 Uhr im Universum® Bremen statt (Wiener Straße 1a). Der Besuch des Vortrags ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für fünf Euro Eintritt kann zuvor ab 16.30 Uhr das gesamte Universum® inklusive der Themenwochen Lunge besucht werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.