Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64837

Uni Stuttgart baut internationale Kontakte aus

Indien im Blickpunkt

(lifePR) (Stuttgart, ) Die Universität Stuttgart baut ihre internationalen Kontakte in Forschung und Lehre weiter aus. Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel begleitet gemeinsam mit anderen Rektoren der neun führenden Technischen Universitäten in Deutschland, den TU 9, die Delegation um Bundesforschungsministerin Annette Schavan auf einer Indienreise. Die Reise vom 7. bis 10. September mit Stationen in Chennai (Madras) und Neu Delhi, bei der unter anderem das 50-jährige Jubiläum der deutsch-indischen Zusammenarbeit im Hochschulbereich gewürdigt und eine neue Kampagne unter dem Motto "Indien und Deutschland - Strategische Partner in der Innovation" begründet werden soll, dient auch der Vorbereitung eines breit angelegten internationalen Graduiertenkollegs beider Länder. Zudem werden die TU 9 die Gründung weiterer Indian Institutes of Technology unterstützen.

"Das Interesse der Universität Stuttgart, die das Landesprogramm Baden-Württembergs mit Indien koordiniert, dient auch dem Aufbau der Zusammenarbeit weiteren mit Universitäten in Indien", betont Wolfram Ressel. In Forschung und Lehre werden unter anderem Kontakte mit dem Indian Institute of Technology in Madras gepflegt. Stuttgarter Bauingenieure kooperieren hier mit ihren indischen Kollegen beispielweise auf dem Gebiet der Erdbebenforschung. In der Lehre arbeiten unter anderem Stuttgarter Amerikanisten mit der Universität Mumbai, dem ehemaligen Bombay, zusammen. Im Rahmen der Städtepartnerschaften zwischen Stuttgart und Mumbai werden im November und Dezember 2008 unter dem Titel "Cultural Spaces and Identities" Studierende beider Universitäten online Kursinhalte bearbeiten und im Januar 2009 gemeinsam in Mumbai Seminararbeiten durchführen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau startet am 1. März 2017 mit einem Science Slam

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Auftakt der 6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau bildet am 1. März 2017 um 16.15 Uhr ein öffentlicher "Science...

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Aufträge im Ausland sind immer etwas Besonderes. Gerade für sehr kleine Handwerksbetriebe. Um auch anderen Betrieben den Gang ins Ausland so...

Bayerisches Zimmererhandwerk wirbt mit Theaterstück um Nachwuchs

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Aufgrund der hervorragenden Resonanz bei der ersten Bayern-Tournee März 2016 gibt es 2017 eine zweite. Und die wird doppelt so lang sein. Im...

Disclaimer