Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67358

Mathematik ist überall - auch in Siegen

...und man kann sie auch entdecken, wenn man nur richtig hinschaut. Mathematiker der Universität Siegen laden zu mathematischen Stadtrundgängen ein

Siegen, (lifePR) - Im "Jahr der Mathematik" 2008 hat sich eine Gruppe Mathematikstudierender unter der Leitung von Gabriele Wickel aufgemacht, die Mathematik in Siegen aufzuspüren. Aus einer Vielzahl von Entdeckungen wurde ein mathematischer Stadtrundgang zusammengestellt, der vom Apollo-Theater über die Martinikirche bis zum Oberen Schloss führt und dabei an den unterschiedlichen Punkten Station macht.

Dabei werden bekannte Orte wie das Untere Schloss oder die Nikolaikirche unter mathematischer Perspektive ebenso aufgesucht werden wie Stellen, die bislang unter diesem Gesichtspunkt keine Beachtung fanden. Man wird Siegen mit neuen Augen sehen. Viele mathematische Phänomene sind im Alltag zu entdecken, denn Mathematik ist auch eine Art, die Schönheit der Welt zu sehen.

Neben einem Angebot für interessierte Gruppen (Anmeldung unter
stadtrundgaen-ge@mathematik.uni-siegen.de oder 0271 / 740 3582) lädt der Fachbereich Mathematik im Oktober zu kostenlosen öffentlichen Führungen (Dauer etwa 2 Stunden) an folgenden Terminen ein: Freitag, 3. Oktober 2008 und sonntags, 5./12./19./26. Oktober 2008 Beginn der Führungen ist jeweils um 15:00 Uhr.

Treffpunkt ist der Scheiner-Platz vor dem Apollo-Theater in Siegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer