Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136271

audit familiengerechte hochschule: Universität Rostock erhält Zertifikat

(lifePR) (Rostock, ) Die Universität Rostock hat am 7. Dezember 2009 von der berufundfamilie gGmbH das Zertifikat audit familiengerechte hochschule erhalten. Damit wird der Universität die erfolgreiche Durchführung des Auditierungsverfahrens familiengerechte hochschule bescheinigt.

Auf der Basis einer systematischen Bestandsaufnahme ist ein Maßnahmenkatalog erarbeitet worden, um die Studien- und Arbeitsbedingungen an der Universität Rostock familiengerechter zu gestalten. Das Zertifikat ist ein entscheidendes Kriterium im Wettbewerb um hochqualifizierte Beschäftigte und hervorragende Studierende.

Aufbauend auf die bereits bestehenden Angebote der Universität, wie etwa gleitenden Arbeitszeitmodelle, betriebliches Gesundheitsmanagement, Kinderuni, Seniorenakademie, kinderfreundliche Mensen will die Universität familienfreundliche Arbeits- und Studienbedingungen für Frauen und Männer schaffen, die darauf ausgerichtet sind, ein produktives Klima für alle Universitätsangehörigen anzubieten, in dem diese zu Bestleistungen in Studium, Lehre und Forschung befähigt werden. Bei der Ergreifung konkreter Maßnahmen steht die Förderung der Vereinbarkeit von Studium bzw. akademischer Karriere und Elternschaft im Vordergrund. Dazu gehört die Schaffung eines sowohl kulturellen als auch materiellen Umfeldes, das diese Vereinbarkeit demonstriert und erleichtert.

Vorrangiges Ziel dabei ist die Eröffnung einer Universitätskindertagesstätte für den Nachwuchs der Universitätsangehörigen (Studierende, wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Mitarbeitende). Diese soll räumlich und zeitlich den spezifischen Anforderungen einer Wissenschaftseinrichtung entsprechen und zu einem wichtigen Nachweis der Familienfreundlichkeit der Universität avancieren. Als weitere zukünftige Maßnahmen sind u. a. die Einrichtung von vier Eltern-Kind-Arbeitsräumen - einen an jedem Campus - und entsprechender Ausstattung der Räume mit Spielecke, Wickelmöglichkeit und Arbeitsplatz, die Schaffung von Telearbeitsplätzen, flexible Regelungen zur Arbeitszeit und Arbeitsorganisation bzw. zur Freistellung und Beurlaubung sowie die Durchführung von Inhouse Seminaren für Führungskräfte zur Schulung auf den Gebieten Führungs- und Sozialkompetenz, Mediation, Kommunikation geplant.

Die öffentliche Verleihung der Zertifikatsurkunden erfolgt voraussichtlich im Juni 2010 durch die Schirmherren (Dr. Kristina Köhler - Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend und Rainer Brüderle - Bundesminister für Wirtschaft und Technologie) in Berlin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Disclaimer