Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139769

"Alles Schwindel"

Konzert mit Songs von Britten, Spoliansky und Weill

(lifePR) (Oldenburg, ) "Alles Schwindel" ­ unter diesem Motto veranstaltet das Institut für Musik am Freitag, 15. Januar 2010, 20.00 Uhr, in der Aula der Universität Oldenburg ein Konzert mit Songs von Benjamin Britten, Mischa Spoliansky und Kurt Weill. Die Ausführenden sind Ljuba Markova, Klavier, Fred Ritzel, Klavier und Peter Vollhardt, Gesang und Saxophon sowie Leneida Crawford, Mezzosopran, und Phillip Collister, Bariton, von der Partneruniversität in Towson, Baltimore (USA). Crawford und Collister sind Gäste des Instituts für Musik. Sie bereiten mit amerikanischen und deutschen Studierenden eine bilinguale Produktion der Dreigroschenoper vor, die am 27. Mai 2010 Premiere haben wird. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Infos: http://www.musik.uni-oldenburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

26. Februar 14 Uhr in der Galerie, Birkenried: Pete Gavin, Blues-Veteran aus London

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Vor rund 50 Jahren hat Pete Gavin seinen Job als Physiker geschmissen, um sich ganz der Musik zu widmen. Ein harter Schnitt, harte und entbehrungsreiche...

Extra SOUNDKITCHEN

, Musik, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, 19. Februar präsentieren die Besidos und das SOUNDKITCHEN Orchestra den dritten Gang: Die Darmstädter Band serviert gemeinsam mit...

Der Berliner Gitarrist Guido Saremba besucht seine Heimatstadt und bringt ein kleines Meisterwerk mit

, Musik, GALERIE KRISTINE HAMANN

Um sein Debütalbum „Primal Canvas“ erstmals öffentlich vorzustellen, hat Guido Saremba seinen Heimatort Wismar gewählt. Einigen mag der Gitarrist...

Disclaimer