Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67794

Materialwissenschaftler Professor Mücklich erhält Roland-Mitsche-Preis

Saarbrücken, (lifePR) - Professor Dr.-Ing. Frank Mücklich, Inhaber des Lehrstuhls für Funktionswerkstoffe an der Universität des Saarlandes, ist mit dem Roland-Mitsche-Preis ausgezeichnet worden.

Professor Mücklich bekam diese höchste Auszeichnung der materialwissenschaftlichen Fachgesellschaften (Deutsche Gesellschaft für Materialkunde, Fachverband der Nichteisenmetall-Industrie Österreichs und Austrian Society for Metallurgy and Materials) anlässlich der internationalen Metallographietagung, die vom 17. bis 19. September in Jena stattfand, verliehen. Mit dem Preis werden besondere Beiträge und Verdienste auf dem Gebiet der Materialographie, der Erforschung der theoretischen Grundlagen und experimentellen Methoden der mikroskopischen Werkstoffcharakterisierung, ausgezeichnet.

Der Preis wird seit 1982 alle zwei Jahre von einer internationalen Fachjury verliehen. Professor Mücklich ist mit 49 Jahren der jüngste aller bisherigen Preisträger.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen konzipieren und durchführen will gelernt sein

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

In vielen Unternehmen gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, die es im Laufe eines Geschäftsjahres zu planen gilt. Häufig sind mit dieser komplexen...

Das Sponsoring-ABC erlernen

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Trotz guter wirtschaftlicher Gesamtsituation in Deutschland geht es für viele Veranstalter, soziale Projekte und Kulturschaffende nicht ohne...

BMBF fördert Verbundprojekt von FH Lübeck, RWTH Aachen und Kiron Open Higher Education

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den weiteren Ausbau der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsaktivitä­ten...

Disclaimer