Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67794

Materialwissenschaftler Professor Mücklich erhält Roland-Mitsche-Preis

(lifePR) (Saarbrücken, ) Professor Dr.-Ing. Frank Mücklich, Inhaber des Lehrstuhls für Funktionswerkstoffe an der Universität des Saarlandes, ist mit dem Roland-Mitsche-Preis ausgezeichnet worden.

Professor Mücklich bekam diese höchste Auszeichnung der materialwissenschaftlichen Fachgesellschaften (Deutsche Gesellschaft für Materialkunde, Fachverband der Nichteisenmetall-Industrie Österreichs und Austrian Society for Metallurgy and Materials) anlässlich der internationalen Metallographietagung, die vom 17. bis 19. September in Jena stattfand, verliehen. Mit dem Preis werden besondere Beiträge und Verdienste auf dem Gebiet der Materialographie, der Erforschung der theoretischen Grundlagen und experimentellen Methoden der mikroskopischen Werkstoffcharakterisierung, ausgezeichnet.

Der Preis wird seit 1982 alle zwei Jahre von einer internationalen Fachjury verliehen. Professor Mücklich ist mit 49 Jahren der jüngste aller bisherigen Preisträger.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karrierewege bei der Bundeswehr

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Ob zivile oder militärische Laufbahn – die beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr sind vielfältig. In ihrem Informationsvortrag am Donnerstag,...

Effektive Jobsuche im Internet: "Das Ziel vor Augen"

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Im Dschungel der Vielzahl von Online-Stellenbörsen kann man schon mal den Überblick verlieren. Anbieter sind schnell gefunden, doch welche sind...

Karriere beim Zoll

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Arbeit beim Zoll hat viele Facetten. Sie umfasst weitaus mehr als nur die Kontrolle an den Grenzen. Im Landesinnern beispielsweise geht der...

Disclaimer