Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65384

Genie und Wahnsinn: Spannende Filme beim MathFilm Festival 2008

Saarbrücken, (lifePR) - "Mathematik ist öde" - von wegen! Eine Filmreihe macht richtig Lust auf das Fach. Zum Jahr der Mathematik veranstaltet die Fachrichtung Mathematik der Universität des Saarlandes zusammen mit dem Filmhaus Saarbrücken das MathFilm Festival 2008. Mit einer Reihe von mathematischen Filmen wird die breite Öffentlichkeit dazu eingeladen, sich einen spannenden und ungewohnten Zugang zur Mathematik zu verschaffen. Alle Filme werden von Referenten im Anschluss kommentiert und zur Diskussion gestellt. Im Rahmen des Festivals wird am Mittwoch, 17. September um 19.30 Uhr der Film "Proof" im Filmhaus Saarbrücken gezeigt.

An ihrem 27. Geburtstag bricht über Catherine (Gwyneth Paltrow) ein emotionales Gewitter herein: Der Tod ihres Vaters (Anthony Hopkins), eines brillianten Mathematikprofessors, der in geistige Umnachtung verfallen ist und die Entdeckung eines sensationellen mathematischen Beweises. Catherine behauptet, dass der Beweis von ihr stammt. Hat sie die Genialität ihres Vaters geerbt oder womöglich dessen Krankheit? Im Anschluss an den Film wird Prof. Dr. Wolfram Decker von der Universität des Saarlandes über Beweise, Vermutungen, Originalität und Kreativität in der Mathematik referieren und diskutieren.

Im Rahmen des MathFilm Festivals wird am 22. Oktober der Film "Enigma" im Filmhaus gezeigt:

Auch im Wintersemester wird das Festival fortgesetzt.
Weitere Infos unter: http://www.math.uni-sb.de/MathFilm

Fragen beantworten:
Prof. Dr. Frank-Olaf Schreyer
E-Mail: schreyer@math.uni-sb.de
Telefon: 0681 / 302-2785

Friederike Meyer zu Tittingdorf
E-Mail: meyer@cs.uni-sb.de
Telefon: 0681 / 302-58099

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer