Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60936

Chili und Co. – Manche mögen`s scharf

Von Pfeffer, Chili und ihren feurigen Verwandten…

Saarbrücken, (lifePR) - Die Veranstaltung des Botanischen Gartens am 24. August zeigt die überwältigende Arten- und Sortenvielfalt der Chilis und Paprikas, die sich nicht nur in Farbe und Form unterscheiden, sondern auch in ihrem Farbwechsel während der Reifung, ihrer Verwendung und natürlich auch in ihrem Schärfegrad.

Was macht Chilis so scharf, woher kommen die verschiedenen Sorten und was kann man bei Chilischärfe im Mund tun? Diese und viele andere Fragen werden bei dieser Veranstaltung beantwortet. Die Chili- und Paprikapflanzen werden in einer Ausstellung in und um die Gewächshäuser präsentiert. Führungen finden um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr statt.

Veranstalter: Botanischer Garten der Universität des Saarlandes
Termin: 24. August 2008, ab 11.00 Uhr
Treffpunkt für die Führungen vor den Gewächshäusern jeweils um 11.00 und um 15.00 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

100% renewable energy is low-cost option for Tanzania to become middle income country

, Energie & Umwelt, World Future Council

By deploying 100% renewable energy, Tanzania can provide access to reliable energy for all its citizens, while increasing living standards to...

Verleihung des Energieeffizienzpreises der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung

, Energie & Umwelt, Fachhochschule Lübeck

Am Donnerstag, 12. Oktober 2017 endete erfolgreich die Suche nach innovativen Konzepten oder Verfahren zur Steigerung der Energieeffizienz und...

Naturkundliche Wanderung mit dem Förster im Hutewald am 22. Oktober

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Eine fachkundige Wanderung durch den erweiterten Hutewald Solling der Niedersächsischen Landesforsten bietet der Naturpark Solling-Vogler am...

Disclaimer