Von Segelfliegen bis Plätzchen backen

Wunschstern-Aktion startet am 2. Dezember in der Universität Bielefeld

(lifePR) ( Bielefeld, )
Zum vierten Mal startet am Freitag, 2. Dezember, die Wunschstern-Aktion der Freiwilligenagentur der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel und der Universität Bielefeld. Bis Weihnachten werden in der zentralen Halle der Universität an einem großen Weihnachtsbaum Wünsche von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus den unterschiedlichen Einrichtungen Bethels auf goldenen Sternen hängen. Studierende und Angestellte der Universität Bielefeld sowie Besucherinnen und Besucher können diese Wünsche erfüllen. Das Spektrum der Wünsche reicht in diesem Jahr von Süßigkeiten über gemeinsames Musizieren und Plätzchen backen bis zu Segelfliegen.

Die Idee stammt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität, die gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Bethel die Wunschstern-Aktion bereits seit drei Jahren immer wieder mit großem Erfolg umsetzen: Innerhalb kürzester Zeit waren bisher die meisten Wünsche vom Baum gepflückt. In diesem Jahr werden circa 200 Wunschsterne am Weihnachtsbaum in der Uni-Halle hängen.

Eröffnet wird die Wunschstern-Aktion von der Prorektorin für Internationales und Kommunikation der Universität Bielefeld, Professorin Dr. Martina Kessel, dem Geschäftsführer des Stiftungsbereichs Bethel-Regional, Michael Conty, sowie Christian Kracht von den Stadtwerken Bielefeld. Der Weihnachtsbaum wird - wie bereits in vergangenen Jahren - von den Stadtwerken Bielefeld gesponsert, die Sterne stammen von der Werbeagentur detering design, gemeinsam mit der Druckerei Gieselmann. Alpha-repro übernahm den Druck der Plakate.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.