Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138575

Neue Juniorprofessorin für Pflanzengenetik

Frau Professor Dr. Mustroph wechselt von Berlin nach Bayreuth

(lifePR) (Bayreuth, ) Die Stiftungsjuniorprofessur für Pflanzengenetik/Populationsgenetik an der Universität Bayreuth übernimmt Frau Professor Dr. Angelika Mustroph. Der Kanzler der Universität Bayreuth, Dr. Ekkehard Beck, überreichte ihr die Ernennungsurkunde.

Frau Professor Dr. Angelika Mustroph wechselt von der Humboldt-Universität zu Berlin, wo sie zuletzt als Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgemeinschaft Pflanzenphysiologie von Professor Dr. Bernhard Grimm angehörte, nach Bayreuth. In dieser Arbeitsgruppe arbeitete sie bereits 2005 und 2006 als Post-Doc. Gut zwei Jahre lang verstärkte sie danach die Abteilung Botany and Plant Science an der University of California in Riverside. Lehrerfahrung hat die in Dessau geborene Pflanzenphysiologin an der Humboldt-Universität Berlin gesammelt.

Dort begann Frau Professor Dr. Angelika Mustroph 1996 das Studium der Biologie an der Humboldt-Universität. Im Jahr 2001 wurde sie Promotionsstudentin im Fach Biologie/Pflanzenphysiologie. Ihre im Oktober 2005 abgeschlossene Promotionsarbeit zum Thema "Die Bedeutung von Fermentation, Photosynthese und Pyrophosphat für das Überleben von Pflanzen unter Sauerstoffmangel" wurde mit "magna cum laude" bewertet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TU Kaiserslautern erfolgreich bei Gründungsförderung

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Die Technische Universität (TU) Kaiserslautern hat sich beim deutschlandweiten Hochschulranking zur Gründungsförderung des Stifterverbands der...

Großer Forschungstruck in Iserlohn: Am Märkischen Gymnasium lädt das mobile BIOTechnikum zum Experimentieren ein

, Bildung & Karriere, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Am 6. und 7. März 2017 zeigt die BMBF-Initiative „BIOTechnikum" auf dem Schulhof im Alexander-Pfänder-Weg 7 eine interaktive Ausstellung zur...

51. Gartenbauwissenschaftliche Jahrestagung in Osnabrück

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Von Mittwoch, 1. März um 8:30 Uhr bis Samstag, 4. März um 16 Uhr, findet die Jahrestagung der Deutschen Gartenbauwissenschaf­tlichen Gesellschaft...

Disclaimer