Univativ sucht IT-Studenten für bezahltes Coaching-Projekt

(lifePR) ( Darmstadt, )
Die univativ academy sucht Studenten, die sich in der Microsoft-Technologie "SharePoint" schulen und zertifizieren lassen wollen. Bewerber können sich jetzt für den ersten "SharePoint-Recruiting Day" in Darmstadt bewerben.

Die univativ GmbH & Co. KG, Arbeitgeber für über 500 Studenten und Absolventen, bietet erstmals für ausgewählte Studenten ein bezahltes Coaching an. Studenten können sich über einen Zeitraum von drei Monaten wertvolles Wissen über Microsofts SharePoint aneignen, eine IT-Plattform, über die Webseiten für Unternehmen erstellt und zahlreiche Prozesse angebunden werden können. "Wir schaffen mit unserem Angebot eine Situation, bei der es nur Gewinner gibt", schildert Olaf Kempin, univativ-Geschäftsführer, "die Studenten qualifizieren sich in einem boomenden IT-Bereich - und wir lernen womöglich unsere nächsten Mitarbeiter kennen und schätzen!"

Interessenten für die Erstauflage können sich bis zum 24. Juni unter academy@univativ.de bewerben, Voraussetzungen sind Grundlagenwissen über Microsoft-Technologien. Wer in diesem ersten Schritt ausgewählt wird, ist am 30. Juni von 15 bis 18 Uhr in Darmstadt an dem "SharePoint-Recruiting Day" in Darmstadt dabei. Dort werden dann die Teilnehmer für das Coaching-Programm ermittelt. Das Coaching läuft über einen Zeitraum von drei Monaten, die Studenten arbeiten an echten Projekten und lernen so die zukunftsträchtige Technologie schnell und praxisorientiert kennen. Realisiert wird diese Maßnahme im Rahmen der univativ academy in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern SAC und mg.softech, beides Darmstädter IT-Unternehmen.

"Wir sehen uns ja immer an der Nahtstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft", erläutert Kempin seine Motivation, "deswegen gehen wir diesen neuen Weg, um einerseits Know-how weiterzugeben und andererseits unser eigenen Mitarbeiter auszubilden." Die Anfrage nach SharePoint-Projekten sei zuletzt sprunghaft angestiegen, univativ unterstütze schon einige dieser Vorhaben mit Studenten oder Absolventen.

1996 als studentische Unternehmensberatung gegründet, beschäftigt univativ inzwischen bundesweit an acht Standorten über 500 Studenten, Absolventen und Young Professionals, um Unternehmen in projektkritischen Phasen zu unterstützen. Dabei setzt der akademische Nachwuchs vorgegebene Aufgaben um (Support on Demand) oder verantwortet geschlossene Leistungen wie Anwendungsentwicklung, IT-Support, Roll-outs, Qualitätssicherung und Testing (Managed Services & Solutions).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.