Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684923

"Werksbrandschutz - Die Simulation" für PS4® verfügbar

München, (lifePR) - Die Berufsfeuerwehr startet in eine neue Runde! Diesmal geht’s auf Betriebsgelände wo es gilt, sich zusammen mit den Kollegen im Kampf gegen das Feuer zu beweisen und sich dessen zerstörerischer Kraft zu stellen. Willkommen beim Werksbrandschutz!

Lösen Sie scheinbar unüberwindbare Aufgaben, nutzen Sie Ihre Ausrüstung und spezielle Fahrzeuge im Kampf gegen die Flammen. Vom Kleinbrand, über größere Gebäudebrände bis hin zu Gasexplosionen bietet der Werksbrandschutz alles was zum Berufsalltag der Feuerwehr auf einem modernen Industriegelände zählt.

Wachsen Sie mit der Erfahrung, werden Sie der Stützpfeiler Ihrer Mannschaft und bewältigen Sie alle Herausforderungen – retten Sie Menschenleben!

FEATURES


Erlebe die spannende Arbeit einer Werksfeuerwehr
Fahre eines der zahlreichen realistischen Spezial-Fahrzeuge
Realitätsnahe Missionen mit Chemikalien, Giftstoffen und brennenden Industrie-Anlagen
Aufregende Inneneinsätze in verrauchten Industriehallen erfordern Atemschutz und Mut


Bestellen Sie jetzt Ihren persönlichen Reviewkey: pr@uieg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Granitzentrum Bayerischer Wald: Reise zum „kalten Blut“ der Erde

, Unterhaltung & Technik, NewsWork AG

Es ist das prägende Gestein des Bayerischen Waldes: Granit. Das Granitzentrum im niederbayerischen Hauzenberg (Landkreis Passau) entführt jährlich...

auvisio True Wireless In-Ear-Headset IHS-520.bt, Powerbank-Etui, Siri- & Google-kompatibel

, Unterhaltung & Technik, PEARL.GmbH

True Wireless mit Bluetooth 4.2 Bis zu 10 Meter Reichweite Direkter Zugriff auf Siri und Google Assistant Praktische Einhand-Bedienung Aufladen...

Pioneer wird mit drei EISA-Awards Best Product 2018-2019 ausgezeichnet

, Unterhaltung & Technik, Pioneer Electronics Deutschland GmbH

Pioneer ist hoch erfreut, mitteilen zu können, dass der neue Pure Audio Verstärker A-40AE, der Netzwerk Mehrkanal-Receiver VSX-933 und der HiRes...

Disclaimer