lifePR
Pressemitteilung BoxID: 644546 (Union Investment Real Estate GmbH)
  • Union Investment Real Estate GmbH
  • Valentinskamp 70
  • 20355 Hamburg
  • http://realestate.union-investment.de/
  • Ansprechpartner
  • Fabian Hellbusch
  • +49 (40) 34919-4160

Union Investment erschließt weiteren Standort im US-Hotelmarkt

Hilton Garden Inn in Seattle erworben / Ankauf für den UniImmo: Europa

(lifePR) (Hamburg, ) Union Investment hat das Hotel Hilton Garden Inn im Zentrum von Seattle für rund 90 Mio. US-Dollar erworben. Das Objekt mit der Adresse 1821 Boren Avenue ist der erste Hotelankauf an der US-amerikanischen Westküste, nachdem der Hamburger Immobilien-Investment Manager seit Dezember 2015 bereits drei erstklassige Hotels in Boston, Chicago und New York City akquiriert hat.

Das von Touchstone entwickelte und im Juni 2015 eröffnete Hotel verfügt über 222 Zimmer, inklusive sechs exklusiver Suiten, auf einer Gesamtnutzfläche von rund 153.000 Quadratfuß. Das Gebäude ist für 30 Jahre verpachtet. Union Investment nimmt das Hotel in das Portfolio ihres Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Europa auf, der in Seattle bereits seit 2003 investiert ist und zwei Büroimmobilien in diesem Markt im Bestand hält.

„Mit unserem Ankauf zeigen wir klar, dass wir auch attraktive Standorte an der Westküste der USA in unserem Hotel-Investmentfokus haben“, sagt Andreas Löcher, Leiter Investment Management Hospitality bei Union Investment. „Erfolgreiche Technologieunternehmen wie Amazon, Microsoft oder Innovationsführer im Bereich der Biomedizin weisen den Weg in die Zukunft der Stadt. Parallel zur steigenden Nachfrage nach Büroflächen eröffnen sich auch sehr gute Perspektiven für Hotelinvestments.“ In Seattle sind in den nächsten Jahren rund 20 Millionen Hotelübernachtungen pro Jahr zu erwarten.

Neben den Zimmern für Geschäfts- und Freizeitreisende bietet das Hilton Garden Inn seinen Gästen auch ein ständig offenes Business Center, einen Indoor Pool und ein Fitness Center. Hinzu kommen Tagungsräume für Veranstaltungen mit bis zu 145 Teilnehmern und ein Pavillon Pantry Market, der ebenfalls 24 Stunden am Tag geöffnet ist. Ein Restaurant und eine Bar sorgen für gastronomisches Angebot im Hotel. Vom Gebäude aus ist die Innenstadt von Seattle ebenso schnell zu erreichen wie das Washington State Convention Center, das bis 2020 um zusätzliche 440.000 Quadratfuß erweitert wird, und der dynamische Geschäftsdistrikt South Lake Union.

Durch den Neuankauf in Seattle wächst das Hotelportfolio von Union Investment auf 61 Häuser mit insgesamt knapp 17.000 Zimmern. Der Wert des Immobilienportfolios im Hotelsegment ist in den letzten Jahren rasant gestiegen und beläuft sich heute auf ca. 3,5 Milliarden Euro.