Jahrbuch der Werbung 2012: Das sind die Megaphonsieger!

(lifePR) ( Berlin, )
Aus einer Shortlist von gut 450 Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen wählte die Jury des Jahrbuchs der Werbung die Megaphonsieger: Kolle Rebbe holte mit der Ritter Sport "Qualitätsoffensive" das Megaphon in der Kategorie Out of Home/Medien. Heimat gewinnt in der Kategorie Film mit Hornbach "Jede Veränderung braucht einen Anfang". Die Motiv-Kampagne "Builders of Tomorrow" für Lego bringt Serviceplan, München das Megaphon in der Kategorie Print ein. Beste B2B-Kommunikation ist die Dokumentation "Meister vs. Meister" von Scholz & Friends, Berlin. Kempertrautmanns "Edding Digital Highlighter" macht das Rennen bei den Digitalen Medien. Und die beste Kampagne des Jahres kommt von Heimat für den Kunden adidas und heißt "Im Angesicht des Marathons".

Die Bereichs- und Branchensieger finden Sie online in der vollständigen Übersicht aller Shortlistplatzierten und Sieger unter www.jdw.de.

Die feierliche Vergabe der Preise, das Megaphon-Event 2012, findet am 02.02.2012 in Berlin statt. Dann wird auch die Agentur des Jahres bekannt gegeben. Der Journalist Jörg Thadeusz moderiert den Abend.

Alle Sieger sowie die Platzierten der Shortlist werden im Jahrbuch der Werbung 2012, Band 49 präsentiert, das im März 2012 im Econ Verlag erscheint. Neben den Kampagnen der siegreichen Agenturen und den rund 450 weiteren, sorgfältig ausgewählten Wettbewerbsbeiträgen, finden sich dort qualifizierte Analysen des vergangenen Werbejahres, Porträts und Interviews. Das nach Branchen sortierte Nachschlagewerk ist seit fast 50 Jahren eine wertvolle Orientierungshilfe für die Marketing- und Werbebranche.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Jahrbuch-Redaktion, Tel: +49 30-23456-439 oder per E-Mail an presse@jdw.de.

Das Jahrbuch der Werbung erscheint seit 1964 im Econ Verlag. Das umfangreiche Kompendium dokumentiert das Werbegeschehen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es bildet die Bandbreite der Kommunikationsbranche ab. Die Sieger des Wettbewerbs werden mit den Megaphonen ausgezeichnet. Der Econ Verlag ist Teil der Ullstein Buchverlage GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.