Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139953

Die Sieger für das Jahrbuch der Werbung 2010 stehen fest!

Berlin, (lifePR) - Die Preisträger des Wettbewerbes Jahrbuch der Werbung stehen fest: Ende 2009 wählte die Jury aus mehr als 700 Einreichungen von fast 300 Agenturen 48 Arbeiten, die nun mit dem silbernen Megaphon oder als Bereichsbzw. als Branchensieger ausgezeichnet werden.

Die Agentur kempertrautmann erhält ein Megaphon für den TV-Spot des Jahres Audi quattro "Urban Carver". Die Spezial-Agentur elbkind überzeugte mit ihrer Online-Kampagne für Ritter Sport Olympia und bekommt das Megaphon in der Kategorie Digitale Medien. Die Hamburger Kreativen von Tribal DDB verdienen sich ein Megaphon für ihre Ambient Media Aktion "ROF der längste Liebesbrief der Welt" für die Deutsche Telekom. In der Disziplin Event überzeugten die Publicis Group Austria und Saatchi & Saatchi Deutschland für T-Mobile Austria. Beide Agenturen bekommen ein Megaphon für ihre Umsetzung und Idee zu "Rain of Flowers". Die EURO RSCg erhält eine Trophäe in der Sparte Direktmarketing für die Quirin Bank. Die Auszeichnung Business-to-Business-Kampagne des Jahres geht an die trio-group für den Kunden ART to move beuth & esser.

Die Werbeagentur Heimat erhält zwei Megaphone: für die Integrierte Kampagne für Volksbanken Raiffeisenbanken und für die Kampagne des Jahres für den Hornbach.

Die Newcomer-Agentur des Jahres 2009 sind die Hamburger Shooting Stars Lukas Lindemann Rosinski.

Der Gewinner des silbernen Megaphons für die Agentur des Jahres wird auf dem Megaphon-Event, der Preisverleihung des Jahrbuchs der Werbung, am 4. Februar 2010 bekannt geben. Die Überreichung der Megaphone findet im Labels Berlin 2 an der Spree statt.

Eine ausführliche Übersicht der Bereichs- und Branchensieger finden Sie auf www.jdw.de.

Das Jahrbuch der Werbung ist der branchenspezifische Kreativwettbewerb und wird seit 1964 jährlich vom Econ Verlag ausgeschrieben. Die zum Wettbewerb eingereichten Arbeiten sowie Preisträger des begehrten Megaphons werden im Jahrbuch der Werbung publiziert. Das umfangreiche Kompendium dokumentiert das Werbegeschehen in Deutschland, Österreich als auch der Schweiz. In der Medien- und Kommunikationsbranche ist das Buch als Standardwerk und branchenspezifisches Nachschlagewerk etabliert. Econ ist Teil der Ullstein Buchverlage GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer