Das Uganda Tourism Board (UTB) startet die 6. Pearl of Africa Tourism Expo (POATE 2021)

(lifePR) ( Campala, Uganda, )
.
"POATE" (27. - 29. April 2021) findet in diesem Jahr zum ersten Mal komplett virtuell statt und legt den Fokus auf die Wiederherstellung, den Wiederaufbau und den Neustart des ugandischen Tourismussektors.

Inmitten von Optimismus und Hoffnungsschimmern für die Wiederbelebung des Tourismussektors startete das Uganda Tourism Board (UTB) heute offiziell die Anmeldungen für die 6. Pearl of Africa Tourism Expo (POATE 2021), die allererste virtuelle Tourismus-Expo. Ab sofort können sich Fachbesucher aus der Tourismusbranche und Medienvertreter online und kostenlos für diese Messe anmelden.

POATE ist eine Tourismusmesse, die jährlich vom Uganda Tourism Board (UTB) organisiert wird. Sie bringt inländische, regionale und internationale Reiseveranstalter, Reisebüros, Zielgebietsagenturen und andere Akteure der Tourismusbranche zusammen, um das Tourismusgeschäft zu fördern und bietet eine Plattform für gegenseitige Vernetzung und Austausch.

DIE POATE 2021 findet vom 27. bis 29. April 2021 unter dem Thema "Restarting Tourism for Regional Economic Development" (Wiederbelebung des Tourismus für die regionale Wirtschaftsentwicklung) statt und kommt zu einer Zeit, in der der Anstieg der Covid-19-Fälle in Uganda nachlässt und laut der Weltgesundheitsorganisation weltweit 350 Millionen Dosen des Covid-19-Impfstoffs verabreicht werden.

Die CEO des UTB, Lilly Ajarova, erklärte:

"Die Entscheidung für eine virtuelle Veranstaltung, ist nicht nur durch die neuartigen physischen und logistischen Herausforderungen von Covid-19 und den damit verbundenen Einschränkungen begründet und beeinflusst worden, sondern auch aus dem Wunsch der UTB, das Internet zu nutzen, um so viele Teilnehmer wie möglich an Bord zu holen. Wir haben eine virtuelle Meeting-Plattform aufgebaut, die Einzelgespräche, virtuelle Speed-Networking-Sessions, sowie Live-Konferenzsitzungen für inländische, regionale und internationale Tourismusakteure ermöglichen wird"

POATE ANMELDUNG

Die Teilnehmer der POATE 2021 werden anhand einer Reihe von Kriterien ausgewählt, die vom nationalen Organisationskomitee entwickelt wurden, um sicherzustellen, dass sie die idealen Kandidaten sind, um das Angebot der Destination Uganda zu präsentieren.

Daudi Migereko, Vorsitzender des 4. Vorstands der UTB, äußerte sich zuversichtlich über den Zeitpunkt der POATE 2021: "Im Großen und Ganzen können wir sagen, dass es keinen besseren Zeitpunkt gibt, um eine Botschaft der Hoffnung an den Tourismussektor zu senden; eine Botschaft, die sich auf die Erholung, den Wiederaufbau, die Wiederverbindung und den Neustart des ugandischen Tourismussektors konzentriert".

Hon. Godfrey Ssuubi Kiwanda, der Staatsminister für Tourismus, Wildtiere und Altertümer im ugandischen Kabinett, betonte die Bedeutung des Privatsektors für die Wiederbelebung der Tourismusindustrie in Uganda:  "Im Inland wissen wir, dass der Privatsektor in der neuen Normalität wieder auf die Beine gekommen ist, und wir wissen, dass es nicht einfach war und nicht bald einfach werden wird; aber ja, es gibt Licht am Ende des Tunnels, und als Regierung haben wir auch unsere Hausaufgaben gemacht, indem wir eine Bestandsaufnahme gemacht, nach Ressourcen gesucht und eine Comeback-Strategie entwickelt haben, um das UTB bei ihren Erholungsbemühungen zu unterstützen", sagte er.

Laut dem geldpolitischen Bericht der Bank of Uganda vom Februar wird für die ugandische Wirtschaft in diesem Geschäftsjahr ein Wachstum zwischen 3 % und 3,5 % erwartet.

Das UTB ist optimistisch, dass der Fortschritt der weltweiten Impfkampagnen eine Rückkehr der internationalen Touristen in das Land auslösen wird; in der Tat erholt sich die Tourismusindustrie laut der Welttourismusorganisation (UNWTO), wobei 2021 ein besseres Ergebnis als 2020 erwartet wird, mit einem Wiederanstieg im Jahr 2022.

Über AVIAREPS

AVIAREPS ist die weltweit führende Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationsagentur für Reise- und Lifestyle-Marken. Gegründet 1994 in Deutschland mit dem Ziel, Kunden beim Schritt in globale Märkte zu unterstützen, erstreckt sich das globale Netzwerk des Unternehmens mittlerweile auf sechs Kontinente.

Das Dienstleistungsportfolio von AVIAREPS umfasst umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Repräsentation und Vertrieb, Marketing und Kommunikation, Business Development, IT-Lösungen und Finanzdienstleistungen. Zusätzlich zu den etablierten General Sales Agent (GSA)-Dienstleistungen und der Vertretung im Tourismusmarketing, bietet AVIAREPS mehr als 250 Kunden Unterstützung in den Bereichen digitales Marketing, Werbung, Public Relations, Krisenkommunikation, Social Media Management, Eventkoordination, Vertrieb, Webdesign und mehr.

Weitere Informationen darüber, wie AVIAREPS den Ort und die Art, wo und wie Reisende ihre Zeit und ihr Geld investieren, beeinflusst, finden Sie unter www.aviareps.com. Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren Newsroom besuchen, oder folgen Sie uns auf Facebook, LinkedIn und Instagram.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.