eSports Journalist Award 2012 ehrt Journalisten auf der gamescom

Elextronic Sports League zeichnet Journalisten aus / Renomierter Preis auch 2012 wieder auf der gamescom / Bewerbung bis 6. August

(lifePR) ( Köln, )
Auch 2012 ehrt die Electronic Sports League mit dem eSports Journalist Award wieder herausragende journalistische Leistungen. Wie in den vergangenen Jahren wird dieser prestigeträchtige Preis auf der gamescom (15.-19. August) verliehen. Journalisten aus aller Welt können sich mit veröffentlichen Beiträgen aus TV, Radio, Print und Web bis zum 6. August selbst bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. Gesucht werden objektive, interessante, differenzierte, kreative und auch kritische Artikel und Sendungen, die sich dem elektronischen Sport widmen.

2011 hat die Electronic Sports League Tom Cheshire ausgezeichnet, der für die britische Ausgabe des Technologie-Magazins Wired einen Artikel über Patrick Sättermon, einen der ältesten Profispieler im eSport, verfasst hat. www.wired.co.uk/magazine/archive/2011/07/features/career-gamers

"Mit dem eSport Journalist Award ehren wir seit sechs Jahren Journalisten, die kreative und herausragende Artikel über eSport verfassen und das Thema damit der Masse näher bringen. Nur durch die Hilfe und Arbeit dieser Menschen kann die Szene ständig wachsen und neue Fans für sich gewinnen. Darum wollen wir über die Jahre all diejenigen, die besonders starken Einfluss nehmen, auszeichnen und ehren", erklärt Ibrahim Mazari, Director Public Relations der Turtle Entertainment GmbH aus Köln.

Bewerbungen

Bewerbungen gehen bis zum 6. August 2012 (Poststempel) per E-Mail oder Kontaktformular unter www.esports-journalist-award.org an presse@turtle-entertainment.de oder per Post an:

Turtle Entertainment GmbH
"eSports Journalist Award"
Siegburger Straße 189
50679 - Köln
Deutschland

eSports Journalist Award 2012

Voraussetzungen

- Beiträge müssen in Radio, Internet, TV oder Print erschienen sein und eSport auf interessante und herausragende Weise thematisieren
- Beiträge sind zwischen August 2011 und Juli 2012 erstmals erschienen
- Teilnahmeberechtigt sind ausgebildete Journalisten und Redakteure sowie Volontäre
- Gewertet werden eigenständige Bewerbungen und Empfehlungen
- Nominierte Journalisten werden eingeladen und vor Ort betreut

Alle Informationen über den eSports Journalist Award sind unter www.esports-journalist-award.org erhältlich.

Bilder dazu befinden sich im ESL-Flickr-Account www.flickr.com/photos/eslphotos/tags/esportsaward/.

eSports Journalist Award

Der eSports Journalist Award zeichnet seit 2006 Journalisten aus, die herausragende, differenzierte und informative Beiträge über eSport und die eSports-Szene verfassen. Ziel ist es die breite Öffentlichkeit über eSport aufzuklären und Vorurteile abzubauen über eine der größten Internet-Jugendkulturen weltweit.

www.esports-journalist-award.org
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.