Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 442344

TUI Deutschland nimmt Ägypten-Programm ab sofort wieder auf

Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Reisen ans Rote Meer ab

Hannover, (lifePR) - Das Auswärtige Amt hat seinen Reise- und Sicherheitshinweis für Ägypten verändert und rät nicht mehr von Reisen ans Rote Meer ab. Als Konsequenz daraus hat TUI entschieden, das Ägypten-Programm ab sofort wieder aufzunehmen. Dies gilt für Urlaubsgäste der Marken TUI, 1-2-FLY, airtours und Discount Travel. TUI prüft zurzeit, ob neben den Urlaubsgebieten am Roten Meer auch wieder Reisen nach Kairo und Luxor sowie Nilkreuzfahrten angeboten werden.

Die TUI Hotels am Roten Meer sind wieder geöffnet, die TUI Reiseleitung ist ebenfalls startbereit. Der Urlaubsbetrieb kann ab sofort wieder aufgenommen werden. "Unsere ägyptischen Partner freuen sich, dass die deutschen Urlauber wieder nach Ägypten zurückkehren, vor allem, da jetzt die wichtige Wintersaison beginnt", so Christian Clemens, CEO TUI Deutschland.

TUI hatte angekündigt, das Ägyptenprogramm wieder aufzunehmen, sobald das Auswärtige Amt nicht mehr von Reisen in das Land abrät. "Vor allem im Sinne unserer ägyptischen Partner wünschen wir uns, schnell wieder zur Normalität zurückzukehren", so Clemens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vorfreude, schönste Freude - Adventszeit in Thüringer Städten

, Reisen & Urlaub, Verein "Städtetourismus in Thüringen" e.V.

Die fiktive Reise zu den kleinen gemütlichen und großen etablierten, teils schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands, führt durch das gesamte...

Entspannten Urlaub mit Hund genießen

, Reisen & Urlaub, Ferien mit Hund

ferien-mit-hund.de, das hundefreundliche Reisebüro im Internet, liefert wertvolle Informationen für eine organisierte Reiseplanung, damit beim...

Finnisches Silvester in Kalevala

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das Hotel Kalevala, am Lammasjärvi-See gelegen, umringt von der wilden Natur Finnisch Lapplands. Einen schöneren Ort für einen gelungenen Start...

Disclaimer