So verreisen die TUI Urlauber in den Herbstferien 2016

Die durchschnittliche Reisedauer der Deutschen beträgt neun Tage

(lifePR) ( Hannover, )
Viele TUI Urlauber entscheiden sich für eine Sommer-Verlängerung. Das Herbstferien-Ranking bei Deutschlands führendem Reiseveranstalter zeigt, dass Urlauber am liebsten in Regionen mit noch milden und sommerlichen Temperaturen verreisen. Die Top 10  wird von Spanien angeführt   jeder dritte TUI Urlauber verbringt hier die Ferien. Griechenland und die Türkei belegen Platz zwei und drei. Auch beliebt: Ferien im eigenen Land, Deutschland sichert sich Platz vier. Mit den USA (Platz 5) und Thailand (Platz 8) sind zwei Fernreiseziele unter den zehn beliebtesten Urlaubsländern. In den Herbstferien verreisen die Deutschen durchschnittlich neun Tage.

Das Herbstferien-Ranking der TUI Urlauber im Überblick:

1. Spanien
2. Griechenland
3. Türkei
4. Deutschland
5. USA
6. Italien und Malta
7. Portugal
8. Thailand
9. Österreich
10. Ägypten

Kurzentschlossene haben aktuell noch gute Chancen, freie Plätze auf Mallorca, Kos und Kreta zu finden sowie in Portugal und der Türkei. Für Reisen auf die Kanaren müssen Urlauber deutlich mehr Flexibilität bei der Reisedauer und der Wahl des Flughafens mitbringen. Der Zug-zum-Flug ist bei allen TUI Pauschalreisen inklusive.

Info: Eine Woche im TUI Family Life Marmari Beach by Atlantica auf Kos kostet inklusive Flug ab 927 Euro pro Person im Doppelzimmer mit All Inclusive.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.