Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 375097

Sebastian Ebel kehrt zur TUI AG zurück

Hannover, (lifePR) - Sebastian Ebel (49) kehrt zum 1. Februar 2013 zur TUI AG zurück. In der neu geschaffenen Funktion als Operating Performance Direktor wird Ebel direkt an den designierten Vorstandschef der TUI AG, Friedrich Joussen, berichten. Ebel war bereits von 1999 bis 2006 in verschiedenen Management-Funktionen für den TUI Konzern tätig, zuletzt als Mitglied des Vorstands mit Zuständigkeit für die Bereiche Controlling, IT, Einkauf, Business Travel, Hotels und Zielgebietsagenturen.

"Ich freue mich, dass wir mit Sebastian Ebel einen ausgewiesenen Kenner der Touristikindustrie wie auch des TUI Konzerns für uns gewinnen können. Er vereint Finanz- und Controlling-Wissen mit operativem Know How aus dem Hotel, Airline- und Incomingbereich", so Friedrich Joussen.

Sebastian Ebel wechselt von der Vodafone Deutschland GmbH zur TUI, wo er als Chief Financial Officer für die Finanzen des Kommunikationskonzerns verantwortlich war. Vor seinem Einstieg bei Vodafone war der Diplom- Kaufmann im Top-Management der A.T.U.-Gruppe, zunächst als Chief Financial Officer und später als Chief Operating Officer für die Bereiche Einkauf, Vertrieb, Logistik und IT.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neues Modellprojekt zur Gesundheitsförderung arbeitsloser Menschen

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Ab Oktober arbeiten die Agentur für Arbeit Hamm und die gesetzlichen Krankenkassen aus der Region in einem bundesweiten Modellprojekt zur Verzahnung...

Kultur- und Kreativwirtschaft auf Erfolgskurs

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Ohne die Kreativen wäre unser Leben wohl nicht so bunt und kulturell vielfältig. Gestaltung und die Entwicklung innovativer Ideen bilden die...

Powerfrauen aufgepasst - Erfolgreich als weibliche Führungskraft!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Erfolgreiche Frauen gehören heutzutage glücklicherweise zu nahezu jeder Branche. Aus Führungspositionen sind sie nicht mehr wegzudenken, im Gegenteil,...

Disclaimer