Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542995

Gasanlage in Wohnmobil und Caravan muss regelmäßig überprüft werden

(lifePR) (Erfurt, ) Wohnmobile und Caravan werden für Urlaubsfahrten oder Kurztrips immer beliebter. Vor Fahrtantritt ist es wichtig, alle sicherheitsrelevanten Einrichtungen zu prüfen. Die verbaute Gasanlage in Wohnwagen und Wohnmobilen sollte dabei besonders gründlich auf Dichtheit überprüft werden, so Verkehrsexperte Torsten Hesse vom TÜV Thüringen. Wer in seiner Werkstatt kurzfristig keinen Termin bekommt, kann die Gasanlage auch an den Prüfstellen des TÜV Thüringen auf deren Sicherheit kontrollieren lassen.

Flüssiggasanlagen sind aus modernen Wohnmobilen und Caravans nicht mehr wegzudenken. Sie sorgen in den fahrbaren Urlaubsbehausungen für Behaglichkeit und Komfort. Doch gerade Mängel an diesen sensiblen Anlagen stellen ein hohes Gefährdungspotential dar und können im schlimmsten Fall Menschenleben kosten.

"Grundsätzlich ist das Hantieren an der Flüssiggasanlage für den Laien ein absolutes Tabu", warnt Torsten Hesse vom TÜV Thüringen. Bauteile und Schläuche sollten regelmäßig auf Risse und Beschädigungen überprüft werden. "Reparaturen oder Ein- und Umbauarbeiten an der Flüssiggasanlage gehören unbedingt in die Hände von Fachleuten", so der Fahrzeugexperte.

Heizung, Herd, Kühlschrank und Warmwasserboiler sollten rechtzeitig vor der Fahrt ausprobiert werden, so kann ein etwaiger Defekt noch vor dem Urlaub beseitigt werden. Wichtig ist auch eine rüttelsichere Befestigung der Gasflaschen, um Beschädigungen zu vermeiden.

Gasanlagen in Wohnmobilen und Wohnwagen müssen vor der ersten Inbetriebnahme, nach jeder Instandsetzung und regelmäßig alle zwei Jahre inspiziert werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann jedoch auch vor Fahrtantritt die Anlage an den Prüfstellen des TÜV Thüringen nach Terminabsprache auf Dichtheit und Funktionsfähigkeit überprüfen lassen. So kommt man entspannt und vor allem sicher an.

Zur optimalen Urlaubsvorbereitung bieten alle Prüfanlagen des TÜV Thüringen eine kompetente Beratung und weitere Technik-Checks an.

TÜV Thüringen e.V.

Der TÜV Thüringen, als Mitglied im Verband der TÜV e.V. (VdTÜV), unterstützt die EU-Charta für Straßenverkehrssicherheit "25 000 Leben retten".

Als international tätiges Dienstleistungsunternehmen mit Stammsitz in Erfurt sorgt der TÜV Thüringen für Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit. Dazu sind in den Geschäftsfeldern Anlagen und Produkte, Fahrzeug und Mobilität, Qualifizierung sowie Zertifizierung mehr als 1 000 Mitarbeiter weltweit tätig, davon mehr als 600 in Deutschland. Die Experten, Ingenieure und Sachverständigen des TÜV Thüringen arbeiten zum Vorteil aller Branchen, privater Kunden und der öffentlichen Hand. In Deutschland ist der TÜV Thüringen mit elf großen Standorten in Berlin, Bayern, Hessen, Sachsen und Thüringen sowie mit zahlreichen Kfz-Prüfstationen in Thüringen vertreten. Das Institut für Verkehrssicherheit des TÜV Thüringen bietet seine Leistungen in den Begutachtungsstellen für Fahreignung in Bad Hersfeld, Borna, Coburg, Döbeln, Eisenach, Erfurt, Erlangen, Gera, Gießen, Jena, Leipzig, Nordhausen, Schweinfurt und Zella-Mehlis an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Südkorea setzt bei Abgasmessungen auf Neutralität von TÜV SÜD

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Die Emissionen europäischer Fahrzeuge für Südkorea werden fortan auch in den Laboren von TÜV SÜD gemessen. Eine entsprechende Kooperationsvereinba­rung...

ContiPremiumContact 5 mit ContiSeal-Technologie ist Sieger im Sommerreifentest der Guten Fahrt

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Im Sommerreifentest von „Gute Fahrt“, der Fachzeitschrift mit Schwerpunkt auf Fahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern, hat der ContiPremiumContact...

100 Jahre Automobilbau bei Mitsubishi

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

DAS MODELL A: Stolz präsentierten die Arbeiter in Kobe den Prototyp des ersten Serienautomobils in Japan. Mit dem Modell A setzte Mitsubishi...

Disclaimer