Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63590

DRK Rettungswache schon zum 3. Mal zertifiziert

Die Rettungswache des DRK Kreisverbands Weimar e. V. hat vom TÜV Thüringen das Zertifikat ISO 9001 überreicht bekommen

(lifePR) (Erfurt, ) Oliver Lutz, Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Weimar e. V., nahm die Glückwünsche sowie das Zertifikat ISO 9001 von Dr. Andreas Drechsel, Leiter der Fachabteilung Zertifizierung beim TÜV Thüringen entgegen.

Als bemerkenswert befand Dr. Drechsel, dass es bei der dritten Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems des DRK Kreisverbands Weimar e. V. keinerlei Beanstandungen gab und keine Nachbesserungen notwendig waren, was auf die sorgfältige und gründliche Vorbereitung zurück zu schließen sei.

Die Wichtigkeit eines Qualitätsmanagementhandbuches ist beim DRK Weimar nicht etwa ein Dogma der Geschäftsleitung, sie wird von allen Mitarbeitern getragen. "Für uns ist das QM-System mehr als nur eine Check-Liste unserer täglichen Abläufe. Es ist ein Arbeitshandbuch, das wir uns selbst auferlegt haben.", äußerte sich Olaf Quendt, Qualitätsmanagement Beauftragter und selbst Rettungswagenfahrer beim DRK. "So können wir Fehler minimieren und die Rettung von Menschenleben sicherer machen. Wir sind schon ein wenig stolz darauf, dass wir ein klein wenig besser sind, als andere Rettungswachen."

TÜV Thüringen e.V.

Die TÜV Thüringen-Gruppe ist ein international tätiges Dienstleistungsunternehmen mit Stammsitz in Erfurt. Mehr als 900 Mitarbeiter im In- und Ausland sorgen für die Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit von Anlagen, Systemen und Prozessen in allen Wirtschaftsbranchen zum Vorteil der Kunden weltweit. In Mitteldeutschland ist der TÜV Thüringen mit acht großen Standorten sowie mit zahlreichen Kfz-Prüfstationen in Thüringen vertreten.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer