Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130693

TrendSet Winter 2010

Internationale Fachmesse für Wohnambiente, Tischkultur, Lebensart

(lifePR) (München, ) Der erste Pflichttermin im Messekalender 2010: Die "TrendSet - 95. Internationale Fachmesse für Wohnambiente, Tischkultur, Lebensart". Die erfolgreichste und größte Fachmesse ihrer Art im südlichen deutschsprachigen Raum findet von Samstag, 9. Januar bis Montag, 11. Januar 2010 in München statt. In acht großen Hallen, auf ca. 90.000 m² Ausstellungsfläche erwarten die Fachbesucher rund 2.300 ausgestellte Marken und Kollektionen aus zehn Wohn- und Lifestylebereichen.

Aufgrund der gewachsenen Struktur der TrendSet wurde die Gliederung der Aussteller leicht verändert. Zu den Papeterieherstellern und Großhändlern wie Depesche oder Artoz gesellen sich jetzt neu die Aussteller aus dem Bereich Hobby und Basteln. In diesem Umfeld sind auch Räder und Reisenthel platziert. Dadurch wurde mehr Raum geschaffen für den großen Bereich Präsente, Dekoration, Souvenir. Dort finden sich Marken wie Mania, Kaheku, Haymann und Gehlmann und die großen Importeure wie Casablanca, Wurm, Denk, Boltze, Baden Import, Hoff oder auch Cor Mulder. Gleich im Anschluss finden die Facheinkäufer den ebenfalls starken Bereich Floristik, Freizeit, Garten mit Ausstellern wie Pusteblume, Zauberblume, Spang, Spiller, AM-Design, Maurer & Albrecht und Classico Winterhagen.

In den beiden großen Gruppierungen Küche, Haushalt, Gourmet und Glas, Porzellan, Keramik präsentieren die großen Namen und Marken der Branche ihre Neuheiten und Bestseller. Mit dabei sind unter anderem Villeroy & Boch, Seltmann Weiden, Gmundner Keramik, Leonardo, Le Creuset, Kaiser, Leifheit, Emsa, Fissler, Rösler und Adhoc. Um ihre Kompetenz in diesem Segment weiter zu stärken hat sich die TrendSet zu einer Kooperation mit der Messe küchentrends - fachmesse für küchenexperten entschlossen. Diese findet am 23. und 24. März 2010 im M,O,C, München statt.

Der gewachsenen Präsenz der Heimtextilien trägt die TrendSet Rechnung und positioniert die Aussteller prominenter im Umfeld von Möbel und Wohnaccessoires. Hier stellt dieses Mal unter anderem wieder Sia aus. Ebenso sind formano, Nic Duysens, Rice, Potin, pad und Wohnmanufactur erneut dabei. Auch dem Sonderbereich bijoutex wird mehr Raum zugestanden und die Enge mit Ruhezonen aufgelockert.

Dank der Besucherführung gewinnen die Einkäufer auf der TrendSet schnell einen guten Überblick über das breite Angebot und die präsentierten Neuheiten und Trends. In angenehmer Orderatmosphäre können Sie bequem ihr neues Sortiment 2010 zusammenstellen. Die TrendSet rechnet mit 35.000 Fachbesuchen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Norditalien und den angrenzenden östlichen EU-Mitgliedsländern. Knapp die Hälfte der Fachbesucher vergeben einer aktuellen Infratest-Umfrage zu Folge über 25 Prozent ihrer jährlichen Order auf der TrendSet, gut jeder sechste Besucher sogar 50 Prozent und mehr.

Die TrendSet gliedert sich in folgende zehn Wohn- und Lifestylebereiche:

- Möbel - Accessoires - Heimtex
- Präsente - Dekoration - Souvenir
- Hobby - Basteln - Papeterie
- Glas - Porzellan - Keramik
- Küchen - Haushalt - Gourmet
- Bad - Duft - Wellness
- Floristik - Freizeit - Garten
- Taschen - Koffer - Lederwaren
- Schmuck - Uhren - Design
- bijoutex

Zeit, Ort, Preis:

TrendSet - 95. Internationale Fachmesse für Wohnambiente, Tischkultur, Lebensart

Samstag, 9. Januar 2010 bis Montag, 11. Januar 2010
Messegelände München in den Hallen A1 bis A5 und B1 bis B3
Samstag und Sonntag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Montag: 9:00 bis 17:00 Uhr

Tageskarte: 14,00 €
Dauerkarte: 20,00

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer