TOWNSCAPE und SASSENSCHEIDT stellen Wohnprojekt "Lido" in Leipzig fertig

(lifePR) ( Berlin/Leipzig, )
.


HanseMerkur Grundvermögen AG übernimmt 72 neu errichtete Wohnungen
Wohnquartier am Lindenauer Hafen in Leipzig punktet mit hoher Wohn- und Lebensqualität


Die Projektentwickler Townscape und Sassenscheidt haben 72 Neubauwohnungen im neuen Leipziger Stadtquartier Lindenauer Hafen pünktlich an die HanseMerkur Grundvermögen AG übergeben. 

Die 72 Wohnungen verfügen über zwei bis fünf Zimmer mit ca. 50 bis 120 Quadratmetern und sprechen damit verschiedene Zielgruppen an. Vom Single bis zur Familie mit mehreren Kindern werden sich Bewohner aller Altersgruppen hier wohlfühlen. Die Fassaden der insgesamt vier neuerrichteten Wohngebäude überzeugen durch klare Linien, großzügig geplante bodentiefe Fenster sorgen für viel Tageslicht in den Wohnräumen. Alle Wohnungen verfügen über eine Loggia oder eine Terrasse. Die Wohnlage ist sehr begehrt, weil sie zugleich ruhig und grün, dabei jedoch zentrumsnah ist. Die Innenstadt von Leipzig ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto bequem und schnell erreichbar. 

Sebastian Grabianowski, geschäftsführender Gesellschafter von Townscape: „Der Lindenauer Hafen ist ein spannendes Projekt, wir waren sofort überzeugt, hier an der Leipziger Stadtentwicklung mitzuwirken. Unser Wohnquartier ist um einen kleinen Platz herum angelegt, der für die Bewohner als kommunikativer Treffpunkt konzipiert ist. Wir verstehen unsere Aufgabe als Entwickler von Wohnquartieren und haben daher ein Gesamtkonzept für die künftigen Bewohner entwickelt. Das ,Lido’ wird vielen Menschen ein angenehmes Zuhause in einem lebenswerten Umfeld bieten. Die Wohnungen haben alle einen direkten Blick aufs Wasser, eine geschickte architektonische Lösung macht dies möglich.“

Erik Sassenscheidt, geschäftsführender Gesellschafter der Sassenscheidt GmbH & Co. KG, ergänzt: „Leipzig ist eine der am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands. Die Mischung aus beruflichen Möglichkeiten, Wissenschaftsstandort und lebenswerter Innenstadt zieht vor allem auch viele junge Menschen in die sächsische Metropole. Die Stadt entwickelt sich dynamisch weiter, das spürt man an vielen Ecken – wir sind daher froh, mit unserem Projekt ,Lido’ neue Wohnungen mit hoher Lebensqualität fertiggestellt zu haben.“

Das Wohnquartier „Lido“ wurde auf einem fast 4.000 Quadratmeter großen Grundstück im Westen Leipzigs gebaut. Die ruhige Wohnlage profitiert vom Bezug zum Wasser und den umliegenden Naherholungsgebieten. Aber auch der angesagte Szene-Kiez Alt-Lindenau mit seinen vielen kleinen Straßencafés und Einkaufsmöglichkeiten ist in wenigen Minuten erreichbar. Die insgesamt 72 Wohnungen des „Lido“ verteilen sich auf vier Häuser mit je vier Etagen und einer Gesamtfläche von ca. 6.000 Quadratmetern. Den Bewohnern stehen Fahrradstellplätze und Kellerräume zur Verfügung. In der Tiefgarage finden 61 PKW Platz, so ist verschiedenen Mobilitätskonzepten Rechnung getragen. Das Projekt beruht auf Planungen von RKW Architektur + Düsseldorf, für die Ausführungsplanung zeigte sich stingvanbeeck architekten verantwortlich. Die Projektsteuerung erfolgte durch zweiPM.

SASSENSCHEIDT

Die Sassenscheidt GmbH & Co. KG ist ein Single Family Office mit Sitz und Ursprung in Iserlohn. Das Familienunternehmen ist im Bereich der Projektentwicklung sowie Bestandshaltung für Einzelhandels-, Gewerbe- und Wohnimmobilien tätig. Das ursprünglich aus dem Fenster- und Fassadenbau kommende Unternehmen wird heute mit Karl und Erik Sassenscheidt in 3. und 4. Generation geführt. Erik Sassenscheidt trat 2010 mit in die operative Geschäftsführung ein.
www.sassenscheidt.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.