Fröhliche Ostertage im "Lieblichen Taubertal"

Buchbare Arrangements - Erste Radausfahrten sind möglich

(lifePR) ( Tauberbischofsheim, )
Beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ kann ein Flyer zur Osterzeit angefordert werden. Darin werden buchbare Arrangements beschrieben und sind Tipps für erste Radausfahrten oder Wanderungen enthalten. Auch im Jahr 2017 kann das „Liebliche Taubertal“ auf dem Fünf-Sterne-Radweg erobert werden.

Das „Liebliche Taubertal“ von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main ist für die bevorstehende Osterzeit bestens gerüstet. Die Rad- und Wanderwege wurden überprüft und befinden sich in einem guten Zustand. „Ich freue mich sehr, dass wir unseren Gästen auch im Jahr 2017 wieder ein Spitzenangebot mit einem Fünf-Sterne-Radweg machen können“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig.

Diese Führungsposition des „Lieblichen Taubertals“ wurde kürzlich auf der Reisemesse ITB in Berlin verteidigt. „Die bei der ITB ausgezeichneten Rad- und Wanderwege sind vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC alle in die Drei- und Vier-Sterne-Kategorie aufgenommen worden. Nur der Radweg ‚Liebliches Taubertal – Der Klassiker‘ und die Schlösserroute im Allgäu sind mit fünf Sternen bewertet“, erläutert Jochen Müssig weiter. Dies stelle die Spitzenposition des „Lieblichen Taubertals“ beim Fahrradfahren heraus. Zu den Ostertagen könne dieses Angebot bestens genutzt werden. „Ebenso ist eine Wanderung auf dem Panoramaweg Taubertal von Rothenburg bis nach Freudenberg am Main möglich“, sagt Jochen Müssig.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche buchbare Arrangements. Beispielsweise bietet das Hotel Alexa in Bad Mergentheim den Gästen vier Übernachtungen, leckere und leichte Ostermenüs sowie eine exklusive Stadtführung am Ostersonntag. Der Feinschmecker-Abend am Karfreitag lässt Gourmet-Herzen höher schlagen.

Das Weingut und Hotel Glocke in Rothenburg ob der Tauber umsorgt die Gäste mit zwei Übernachtungen, Drei-Gang-Menü und Fünf-Gang-Menü sowie einer Weinprobe mit ausgewählten hauseigenen Weinen.

Auch in Tauberbischofsheim im Hotel St. Michael können die Ostertage verbracht werden. Mit drei Übernachtungen, Fischmenü, vegetarischem Menü und Vier-Gang-Ostermenü wird für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Im Hotel Schwan in Wertheim können die Gäste bei zwei Übernachtungen und einem badisch-fränkischen Drei-Gang-Menü entspannen.

Ergänzend gibt es auch Angebote für die Ostertage mit Kindern. Hier können beispielsweise die Hochseilgärten in Wertheim-Dertingen oder Boxberg und das Kinderspielhaus des Unternehmens Eibe in Röttingen genutzt werden.

Die buchbaren Arrangements über die Ostertage versprechen neben unterhaltsamen Tagen vor allem auch einen kulturellen und kulinarischen Genuss im Taubertal. So binden diese Arrangements Besuche der Museen, Burgen und Schlösser, aber auch Wein- und Bierproben ein.

Informationen zur Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ und für die Ostertage gibt es kostenfrei beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, Fax 09341/82-5700, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.