Ein Künstlerdorf präsentiert sich

(lifePR) ( Thurnau, )
Die künstlerische Vielfalt des malerischen Töpferstädtchens Thurnau am Rand der Fränkischen Schweiz können Besucher vom 19. Juni bis 10. Juli 2011 bei den Kunst- und Kulturwochen "Schwantastisch" erleben und genießen. In der Heimat zahlreicher kreativ arbeitender Persönlichkeiten laden Thurnaus Keramiker, Maler, Kunstweber, Holzdesigner und Bildhauer zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Der lockere Veranstaltungsreigen über drei Wochen wartet mit einer Fülle an Einzelveranstaltungen auf, darunter allein rund zwei Dutzend Kunst- und Fotoausstellungen sowie Feste, Lesungen, Konzerte, Kunstgespräche und kulinarische Ortsführungen. Auch die Kinder sind voll mit in das umfangreiche Programm integriert und können beispielsweise Tiere aus Ton modellieren oder in einem zweitägigen Workshop Holzklangkörper bauen. Eröffnet wird das Festival "Schwantastisch" am 19. Juni mit der Ausstellung "Gartenlust & LebensArt" im Studio und Gartenatelier Carmen Kunert. Darin zeigen Künstler/innen Bilder, Objekte, Keramik, Metallarbeiten, Schmuck, Floristik und Dekoration. Am 10. Juli gibt es eine große Abschlussveranstaltung mit dem Musikverein im historischen Zentrum von Thurnau. Infos und Programmheft: Markt Thurnau, Telefon 09228/9510 (www.thurnau.de).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.