Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546809

Start der Sommerferien in Niedersachsen

Gute Buchungszahlen für die Feriensaison bestätigen positiven Start in den Sommer

(lifePR) (Hannover, ) Am Donnerstag starten in Niedersachsen die Ferien und in den Reiseregionen läuft die Sommersaison schon auf Hochtouren. Die aktuelle Auslastung und die Buchungslage stimmen Niedersachsens Touristiker positiv und lassen auf ein erfolgreiches Sommergeschäft hoffen. "Viele Gäste aus Nordrhein-Westfalen sind schon in den ersten Ferientagen in Niedersachsen angekommen", so Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH. "Mit Ferienbeginn in Niedersachsen freuen wir uns zusätzlich auf viele Tagesgäste aus dem eigenen Land. Diejenigen, die sich kurzfristig entscheiden für mehrere Tage zu kommen, sollten auf jeden Fall vorher eine Unterkunft gebucht haben."

Neben den klassischen Sommerdestinationen Nordsee und Ostfriesische Inseln entscheiden sich auch immer mehr Gäste für einen Urlaub auf dem Land. "Die Sommersaison für das Oldenburger Münsterland ist vielversprechend. Urlaub auf dem Bauernhof steht bei uns hoch im Kurs", freut sich Vivien Werner, stellvertretende Geschäftsführerin beim Verbund Oldenburger Münsterland, über die gute Buchungslage. Die Lüneburger Heide bestätigt ihre Buchungszahlen, die an das Vorjahr anknüpfen. In diesem Jahr ist die Nachfrage nach Campingplätzen gestiegen. Ferner werden in diesem Jahr zur Heideblüte im August zusätzliche Gäste zum Radfahren und Wandern erwartet. Im Harz ist der neu eröffnete Baumwipfelpfad ein neuer Magnet für neue Tagesgäste. Wandern ist besonders im Weserbergland immer beliebter, bestätigt Petra Wegener vom Weserbergland Tourismus e.V., aber auch der Weser-Radweg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ostfriesland profitiert vor allem von vielen Stammgästen, die auch bei einer steifen Brise nicht den Norden scheuen. "Auch wenn die Buchungslage in diesem Jahr wieder sehr gut ist, haben Kurzentschlossene mit ein bisschen Flexibilität noch die Möglichkeit, eine Unterkunft in der gewünschten Kategorie zu buchen", so Imke Wemken, Geschäftsführerin der Ostfriesland Tourismus GmbH.

Bereits die ersten vier Monate haben dem niedersächsischen Tourismus eine positive Bilanz beschert: Rund 9 Mio. Übernachtungen haben in den ersten vier Monaten stattgefunden, 2,2 Prozent mehr als 2014.

Wer sich noch kurzfristig entscheidet das Reiseland Niedersachsen zu besuchen, dem empfiehlt die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH vorher in den lokalen Touristeninformationen anzurufen. Die jeweiligen Telefonnummern gibt es unter www.reiseland-niedersachsen.de oder unter 0511 - 270 488 0.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer