Dienstag, 22. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 389974

Saarland auf der ITB, der weltweit größten Tourismusmesse in Berlin

Saarbrücken, (lifePR) - Auf über 200 qm Ausstellungsfläche präsentiert die Tourismus Zentrale Saarland (TZS) die Reiseregion Saarland auf der ITB 2013, die vom 6. bis 10. März 2013 in Berlin stattfinden wird. Unter dem Motto "Kleines Land - großartige Radwege " stehen in diesem Jahr die Marketingmaßnahmen der Tourismus Zentrale Saarland GmbH. Die Erlebnisvielfalt, die das SaarRadland zu bieten hat, begeistern immer mehr Radler. Über 1.500 Kilometer ausgebaute Radwege abseits der Verkehrswege, grenzüberscheitende Radwege, e-Velo-Saarland, Gourmetradeln und anspruchsvolle Mountainbiketouren bieten für jeden Geschmack die richtige Tour, damit der Urlaub im Saarland zu einem unvergesslichen Raderlebnis wird. Aber auch die vielfältige Industriekultur, die keltisch-römische Vergangenheit, die beeindruckende Natur und die Küche des Landes bieten einen Reiseanlass.

Auf der großen Aktionsbühne wird in diesem Jahr erstmals ein außergewöhnliches Fahrrad-Kunstwerk vorgestellt, das das SaarRadland und seine attraktiven Angebote für Radfahrer spielerisch und ausdrucksstark vermitteln wird.

Mit einer eigenen Präsentation sind am Saarlandstand die Sportstadt St. Wendel, die Kongress- und Touristik Service Region Saarbrücken GmbH, das Congress-Centrum Saar GmbH und der Flughafen Saarbrücken vertreten. Der Saarländische Rundfunk sendet live aus dem SR 3 Messestudio. Das Saarland GastroTeam verwöhnt täglich mit frischen Gerichten aus der saarländischen Küche.

Am Tag des Saarlandes, der am Freitag, 8.3.2013 stattfinden wird, wird Wirtschaftsminister und TZS-Aufsichtsratsvorsitzender Heiko Maas um 11.00 Uhr geladene Gäste aus Politik, Tourismuswirtschaft und Presse begrüßen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Minister Scheuer zum Lkw-Notbremsassistenten

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesverkehrsminist­er Andreas Scheuer: „ Unlängst haben viele Unfälle dazu geführt, dass es eine neue Diskussion über die Notbremsassistenten...

Der Erste Weltkrieg

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Nach landesweit 22 Stationen schließt die Wanderausstellung der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) zum Ersten Weltkrieg...

Zwischen Zwang und Dwang und Wohnbesiedlung - EDITION digital legt Geschichte kleiner Schweriner Halbinsel vor

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

„Der Dwang. Die Geschichte einer kleinen Schweriner Halbinsel im Ostorfer See“ – so lautet der Titel der jüngsten Neuerscheinung der EDITION...

Disclaimer