Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 599930

Saarland-Entdecker-Kalender Juli 2016

Saarbrücken, (lifePR) -  

Keramikmarkt in Wallerfangen
Am 3. Juli treffen sich Händler, Sammler und Besucher auf dem Keramikmarkt in Wallerfangen auf der Adolphshöhe. Knapp 100 Aussteller aus dem Saarland und den angrenzenden Ländern füllen den von Kastanienbäumen gesäumten Platz mit gut erhaltenem Geschirr, darunter Wandteller, Waschschüsseln und Kacheln. Verkauft wird von 10 bis 18 Uhr. Dieser Markt erinnert an die Steingutfabrik, die lange Zeit das Ortszentrum Wallerfangens beherrschte. Nach einer Produktionszeit von rund 140 Jahren war sie Anfang der 1930er Jahre stillgelegt worden. Infos: www.wallerfangen.de und www.verein-fuer-heimatforschung-wallerfangen.de/
 
Erleuchtetes Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Im Jahr 2016 lässt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte die Welt des Buddhas und die damit verbundene Weltsicht lebendig werden: Ab dem 25. Juni präsentiert die Ausstellung „Buddha“ über 220 Meisterwerke buddhistischer Kunst aus zwei Jahrtausenden. Viele der Stücke waren noch nie öffentlich zu sehen. Sie stammen ausschließlich aus privaten Sammlungen und kommen unter anderem aus der antiken Region Gandhara, aus Indien, China und Kambodscha. Daneben gibt es ein umfassendes Begleitprogramm: Dazu gehören ein "Pfad der Erleuchtung" mit acht Meditationsstationen sowie Vorträge. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama. Zu sehen bis zum 19. Februar 2017.
Außerdem präsentiert das Weltkulturerbe Völklinger Hütte noch bis zum 6. November einen der weltbesten Fotografen in einer Einzelausstellung: Die Ausstellung „Steve McCurry. Buddhismus – Fotografien 1985 bis 2013“ zeigt eine besondere Facette des berühmten amerikanischen Magnum-Fotografen Steve McCurry. Mehr Infos: www.voelklinger-huette.org
 
„Zwischen zwei Horizonten“
Meisterwerke aus dem Saarlandmuseum gastieren bis zum 16. Januar 2017 im Centre Pompidou-Metz: Das Saarlandmuseum stellt während der temporären Schließung der Modernen Galerie deutsche und französische Avantgardisten im nahen Lothringen aus. Die Schau „Zwischen zwei Horizonten – entre deux horizons“ zeigt rund 230 Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien aus der Zeit des Impressionismus bis heute. Die Metzer Präsentation erzählt auf einer riesigen Etage von 11000 Quadratmetern die Geschichte der Moderne als eine Geschichte zwischen europäischen Nachbarn, die sich gegenseitig beeinflusst haben. Infos: www.centrepompidou-metz.fr und www.kulturbesitz.de.
 
Seefest mit NICOLE
Am 30. und am 31. Juli wird der Bostalsee wieder zwei Tage lang Partymeile: Beim 16. Seefest gibt es dort Musik statt. Am 30. Juli tritt Schlagerstar NICOLE beim Heimspiel auf, denn sie wohnt quasi um die Ecke. Auf insgesamt drei Bühnen spielen Bands Musik von waschechtem Classic Rock, Soul und Blues, zünftigen Stimmungshits bis hin zu bayrischer Partymusik. Außerdem sind Gaukler an der Seepromenade unterwegs; an der Festwiese lockt der Kunsthandwerkermarkt. Am Kunstzentrum Bosener Mühle stellen Dozenten ihr Kursprogramm vor. Besucher können die Ateliers besichtigen, das Kursprogramm kennenlernen und an Kunstaktionen teilnehmen. Das traditionelle Musik-Feuerwerk beendet am Sonntag das Seefest. Die Tageskarte kostet drei Euro für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche zwischen elf und 16 Jahren einen Euro. Parken und Eintritt in die Strandbäder sind frei. Infos: www.bostalsee.de
 
Drachen am Himmel
Der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim lädt im Sommer zum Abheben ein: Vom 29. bis zum 31. Juli findet das Heißluftballon- und Drachenfestival an der deutsch-französischen Grenze statt. Giganten der Lüfte und riesige Lenkdrachen erobern das Freigelände und den Himmel des Archäologieparks. Ballonfahrten sind auch möglich; zu buchen bei Birgit Ratzky: (06894) 382622 oder b.ratzky@web.de. Zwei Mitmach-Tipps: den eigenen Drachen mitbringen und steigen lassen und die Badehose mitbringen, um bei schönem Wetter die Wasserrutsche zu genießen. Der Eintritt zur Veranstaltung an allen Tagen ist frei; der Eintritt in die musealen Bereiche des Archäologieparks ist an allen Tagen ermäßigt. Kinder sowie Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nicht. Infos: Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, Tel.: +49 (0)6843 / 900211 und www.europaeischer-kulturpark.de
 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konstanzer Winterzauber

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

100.000 Lichter, 10.000 Geschenkideen, 160 HändlerInnen, Weihnachtsschiff mit 360° Panorama-Bar sowie atemberaubendem Blick auf das majestätische...

ideas in boxes gratuliert zum 19. November

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Am 19. November ist ein wichtiger Tag zu vermelden- wie wir finden. Der „Internationale Tag des Mannes“ wird gefeiert, so ruft es uns der Kalender...

Pferdestark und knabbersicher: Post & Rail Koppelzäune aus Edelkastanie

, Freizeit & Hobby, RE-NATUR GmbH

„Das Holz der Edelkastanie ist genauso langlebig und stabil wie das der Eiche. Es hat aber noch weitere Vorteile“, weiß Ulf Manke, Bereichsleiter...

Disclaimer