Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 584237

Reiseland Saarland startet Initiative "TO STAY"

Saarbrücken, (lifePR) - Stündlich werden in Deutschland 320.000 Einwegbecher verbraucht. Das macht pro Jahr rund drei Milliarden Einwegbecher, die im Müll landen. Die durchschnittliche Gebrauchsdauer liegt bei maximal 15 Minuten. Diese Fakten waren Ausschlag gebend für die neue Initiative „TO STAY“ im Saarland. Laut Medienberichten setzt das Reiseland Saarland ein klares Zeichen in Sachen Umweltschutz und Ressourcen. Die neue Initiative „TO STAY“ bündelt alle Restaurants, Cafés, Bistros, Biergärten, Kantinen, Tankstellen und Kioske im Saarland, wo sich eine Einkehr von maximal 15 Minuten für einen guten Kaffee oder ein Erfrischungsgetränk empfiehlt. Dazu gibt es garantiert ein nettes Gespräch und gute Musik. Vorbild für die saarländische Initiative „TO STAY“ sind die italienischen Bars. BRAVO!

www.urlaub.saarland

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Voll geschrieben!“ ist erschienen! Neuer Wettbewerb bis 30.3.2019!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Schreibwettbewerb beendet! „Voll geschrieben!“ ist erschienen! Guten Tag, im Januar hatten wir zu einem Schreibwettbew­erb für Schüler aufgerufen....

Neues Buch und viele Extras!!!!!!!!!!!!!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Zum neuen Buch von Helena Baum "Hör mir auf mit Glück" gibt es – NUR IN DER LESESCHAU – viele viele Extras dazu! Postkarten, Briefmarken und...

Premiere in Münchehof: Motorsägentraining im Klassenzimmer

, Freizeit & Hobby, Niedersächsische Landesforsten

Schnell-Entasten für Jung und Alt: Beim Tag der offenen Tür im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum (NFBz) können Besucher mithilfe...

Disclaimer