Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 584237

Reiseland Saarland startet Initiative "TO STAY"

Saarbrücken, (lifePR) - Stündlich werden in Deutschland 320.000 Einwegbecher verbraucht. Das macht pro Jahr rund drei Milliarden Einwegbecher, die im Müll landen. Die durchschnittliche Gebrauchsdauer liegt bei maximal 15 Minuten. Diese Fakten waren Ausschlag gebend für die neue Initiative „TO STAY“ im Saarland. Laut Medienberichten setzt das Reiseland Saarland ein klares Zeichen in Sachen Umweltschutz und Ressourcen. Die neue Initiative „TO STAY“ bündelt alle Restaurants, Cafés, Bistros, Biergärten, Kantinen, Tankstellen und Kioske im Saarland, wo sich eine Einkehr von maximal 15 Minuten für einen guten Kaffee oder ein Erfrischungsgetränk empfiehlt. Dazu gibt es garantiert ein nettes Gespräch und gute Musik. Vorbild für die saarländische Initiative „TO STAY“ sind die italienischen Bars. BRAVO!

www.urlaub.saarland

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schildkrötenpanzer putzen im SEA LIFE Konstanz - die Meeresbewohner bereiten sich auf den Frühling vor

, Freizeit & Hobby, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Knapp einen Monat vor dem offiziellen Frühlingsanfang ist wohl in fast jedem Haushalt Zeit für den Frühjahrsputz, so auch im Großaquarium direkt...

Mostprämierung im Freilichtmuseum Beuren

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen lädt zur traditionellen Mostprämierung ins Museumsdorf nach Beuren ein. Teilnehmen können alle,...

FRAUENSACHE - Die Messe zum Stöbern, Shoppen und Wohlfühlen

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

„Zeit für mich“… Ein schöner Gedanke - und gar nicht so schwer umzusetzen! Wer gerne mal ein wenig die Seele baumeln lassen oder einige Stunden...

Disclaimer