Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 68311

Das Saarland vor der Linse

Fotokurs hat noch Plätze frei

Saarbrücken, (lifePR) - Landschaftsfotografie in der Nähe von Saarbrücken - geht das überhaupt? Und ob das geht! Ungewöhnliche und bizarre Fotomotive finden sich reichlich im Umland von Saarbrücken mit dem "Urwald vor den Toren der Stadt" sowie dem "Haldenrundweg". Ein Fotokurs "Naturlandschaften vor der Kamera" hilft diese Motive besser abzulichten.

An einem Wochenende vermittelt der Naturfotograf Dr. Axel Krieger Elemente der Bildgestaltung wie Perspektive, Bildaufbau, den Einfluss des Lichts und die richtige Wahl geeigneter technischer Hilfsmittel. Dabei legt er Wert auf die Auswahl faszinierender Motive mit dem Blick auf das Wesentliche. Eine Einführung in die Fototechnik findet am Freitagabend statt. Auf den zwei ausgewählten Wanderungen am Samstag und Sonntag haben die Teilnehmer viel Zeit zum Fotografieren. Am Samstagabend analysiert der Dozent die ersten "Bildergebnisse". Die Teilnehmer sollen eine analoge oder digitale Kamera mit Brennweiten vom Weitwinkel bis in den leichten Telebereich und ein Stativ mitbringen - als Fotomodell steht die Natur um Saarbrücken zur Verfügung.

Der Kurs kann als Komplettwochenende mit zwei Übernachtungen im Hotel Mercure Saarbrücken Süd und Verpflegung gebucht werden (für 260 Euro pro Person im Doppel- oder Einzelzimmer). Ohne Übernachtung und Verpflegung kostet der Kurs 55 Euro.

Der nächste Termin findet vom 17. bis 19. Oktober 2008 statt. Informationen und Buchungen bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Franz-Josef-Röder Str. 17, 66119 Saarbrücken; Tel.: 0681/927200; E-Mail: info@tz-s.de; www.tourismus.saarland.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsch-polnisches Masterprojekt "Garten am Kraszewski-Museum Dresden"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

In einer Sonderausstellung werden neun Gartenentwürfe von Studierenden der Naturwissenschaftlic­hen Universität Breslau und der TU Dresden im...

Upstream: Konzert italienischer Musikstudenten im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Upstream nennt sich das Ensemble junger Musiker, die ihre Begeisterung für die Musik an die Akademien "Cesare Pollini" in Padua und „Benedetto...

Nach gelungenem Einstand: Zweiter Bodypainting-Termin in der Toskana Therme Bad Sulza

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Die Premiere hat begeistert, nun geht es weiter – am 22. Juli ist der Bodypainting-Künstler Mirko Gerwenat erneut in der Toskana Therme Bad Sulza...

Disclaimer