Oktoberfest im australischen Outback

Der kleine Ort Winton in Queensland ist neuer Austragungsort der berühmten Outback-Wiesn

(lifePR) ( München, )
Vom 24. bis 26. Oktober findet im Outback von Queensland das entlegenste Oktoberfest der Welt statt. Ganz nach deutschem Vorbild kann in dem Ort Winton bei Blasmusik, traditionellen Trachtenumzügen, deutschem Bier und deftigem Essen zünftig gefeiert werden. Der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck zu Gute.

Bereits seit 2010 steht im australischen Outback ein jährliches Oktoberfest auf dem Programm. Anfangs in einem Bush-Pub im 68-Seelendorf Jundah an einem Tag abgehalten, wird das Outback Oktoberfest dieses Jahr erstmals als dreitätige Charity-Veranstaltung im North Gregory Hotel in Winton ausgetragen.

Bekannt ist der rund 1.000 Einwohner zählende Ort wegen der dortigen Erstaufführung des australischen Volksliedes und inoffizieller Nationalhymne Waltzing Matilda im Jahr 1895. Inhaltlich von dem deutschen Auswanderer Samuel Hoffmeister inspiriert, leitet sich der Titel der Ballade von dem deutschen Ausdruck "auf der Walz" ab. Wegen dieser Verbindung zur deutschen Heimat des Oktoberfestes hoffen die Veranstalter, eine weitere Attraktion in dem abgeschiedenen Ort für Einheimische, aber auch für Touristen zu schaffen.

Den Besuchern aus den umliegenden Orten im Outback, aber auch den eigens dafür angereisten Rucksack- und Individualtouristen wird auf der Outback-Wiesn ein buntes Programm geboten, das dem 12.000 Kilometer entfernt gelegenen Münchener Original so ähnlich wie möglich sein soll. Es werden keine Mühen gescheut, um Bier und Bratwurst aus Deutschland zu importieren und Marktbuden sowie eine Vielzahl an anderen Aktivitäten zu organisieren. Musikalisch umrahmt wird das Fest von Kapellmeister Rudi Goldbach mit seiner Gruppe "Rudi and the Continentals". Zudem sorgt Rudis Frau für beste Unterhaltung und animiert die in Lederhosen und Dirndl gekleideten Besucher zum Tanzen des Enten- und Huttanzes. Etwas ernster geht es beim "Relay for Life"-Staffellauf zu. Dabei treten Teams an, um Spendengelder für das Cancer Council zu sammeln, welches Menschen, die an Krebs erkrankt sind, unterstützt.

Winton liegt etwa zwei Autostunden von Longreach im tiefsten Outback in Queensland und etwa 1.350 Kilometer beziehungsweise 16 Autostunden von Brisbane entfernt. Unterkünfte vor Ort reichen von Zimmern im Art déco-Stil des im Jahre 1879 erbauten North Gregory Hotels bis hin zu Campingplätzen und Farm Stay auf Outback Stations.

Mehr Einzelheiten zum Outback Oktoberfest unter www.northgregoryhotel.com sowie unter www.facebook.com/Outback-Oktoberfest.

Mehr spannende Veranstaltungen und allgemeine deutschsprachige Informationen über Queensland unter www.queensland.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.