Weiße Weihnacht mal anders: Einsamkeit an weißen Puderzuckerstränden statt Schnee- und Shoppingchaos

Wer fern von Tannenbaum und Gänsebraten ein besonders glückliches O-Du-Fröhliche anstimmen möchte, findet das perfekte Reiseziel im Inselarchipel Fiji

(lifePR) ( München, )
Weihnachten steht mit Lametta und in roten Gummistiefeln vor der Tür. Warum dem Ganzen nicht ein Schnippchen schlagen und „Dreaming of a White Christmas“ am weißen Puderzuckerstrand von Fiji summen? Die weiße Jahreszeit in der Südsee zu erleben ist ein unvergessliches Erlebnis, das auch die größten Schneeliebhaber für den fehlenden Winter entschädigen dürfte. Fiji im Herzen des Südpazifiks verzaubert gerade zur Weihnachtszeit Gäste mit eigenem Flair und Traditionen, wie dem riesigen Lovo-Festmahl und Kava-Zeremonie.

Traditionell versammeln sich die Dorfbewohner zwei Wochen vor Weihnachten im größten Haus der Gemeinde und feiern bis Neujahr. Neben Tanz- und Gesangseinlagen steht das Zusammenkommen und das gemeinsame Essen bei den Einwohnern im Mittelpunkt. Ein Lovo-Festessen besteht aus verschiedenen Fleischsorten, wie Hühnchen, Rind- und Schweinefleisch sowie Fisch, das in Erdöfen gegart wird. Dazu werden heimische Gemüsen ,wie Taro und Maniok serviert. Ein weiteres Gericht, das zur Weihnachtszeit gereicht wird, ist Palusami – ein gewürztes Hammelfleisch, in Blätter gewickelt und in Kokosnusscreme zubereitet.

Kava ist ein typisches Getränk in Fiji, das aus einer Pfefferpflanze hergestellt wird, um Gäste offiziell willkommen zu heißen, zu verabschieden oder wertzuschätzen. Resorts organisieren verschiedene Aktivitäten, wie ein Lovo-Festmahl oder Kava-Zeremonie. Für die Kleinen gibt es ein besonderes Highlight: Santa Claus bringt mit seinem tropischen Inselschlitten, einem Schnellboot, Geschenke vorbei und bringt nicht nur Kinderaugen zum Strahlen.

Urlauber haben die Möglichkeit in die facettenreiche Inselwelt einzutauchen: Naturenthusiasten begeben sich auf eine Abenteuerreise durch imposantes Terrain, vorbei an majestätischen Bergketten, Flussschluchten sowie Mangrovenwäldern. Üppige Regenwälder und einzigartige Flusslandschaften lassen Abenteuerherzen höher schlagen. Darüber hinaus beherbergt der Südsee-Staat einer der besten und beeindruckendsten Tauchgründe der Welt: Das viertgrößte Korallenriff weltweit, das Great Astrolabe Reef. Adrenalinhungrige können unter Aufsicht mit bis zu acht verschiedenen Haiarten auf Tuchfühlung gehen. Entspannungssuchende lassen bei einem gemütlichen Strandspaziergang oder einem Spa-Besuch den Alltagsstress hinter sich. Ein Gourmet-Dinner bei Kerzenschein lässt den Tag ausklingen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.